Schymanietz schießt Westfalia auf die Siegerstraße

Fußball-Landesliga 5

DORTMUND „Das war ein hochverdienter Sieg für uns. Wir hatten während des Spiels mindestens 80 Prozent Ballbesitz“, analysierte Wickedes Spielertrainer Marko Schott nach 90 hart umkämpften Minuten. 3:1 gewann sein Team gegen den Lüner SV.

von Von Dominik Enke

, 25.10.2009, 19:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wickedes Roman Schymanietz (l., hier im Spiel gegen Mengede) sorgte mit seinem Doppelpack in den letzten fünf Minuten für die Entscheidung gegn den Lüner SV.

Wickedes Roman Schymanietz (l., hier im Spiel gegen Mengede) sorgte mit seinem Doppelpack in den letzten fünf Minuten für die Entscheidung gegn den Lüner SV.

Lesen Sie jetzt