Sprenger hält Mengede auf Kurs

Mengede 08/20

Mengede nimmt eine weitere hohe Hürde in dieser Liga. „Wir waren zwar nicht so souverän wie zuletzt, wir hatten es aber auch mit einem guten Gegner zu tun“, kommentierte Coach Mario Plechaty.

DORTMUND

von Von Alexander Nähle

, 06.11.2011, 19:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Und dann begann das große Zittern. Zu zehnt mussten die Mengeder die Schlussphase überstehen, da Marco Aurich verletzt das Feld verlassen hatte und Plechaty nicht mehr wechseln durfte. Das Glück stand den Mengedern zur Seite. „Insgesamt aber geht das Ergebnis in Ordnung“, kommentierte der Coach. Es ist aber wie an jedem Wochenende: Mengede gewinnt, kommt aber an SW Wattenscheid nicht heran. Beruhigend aber für 08/20, dass der immer besser in Fahrt kommende SV Zweckel von hinten keinen Boden gut macht. Denn in Sachen Konstanz ist das Team von Plechaty klar die Nummer zwei der Liga. Bei den starken Höntropern dürften einige Teams der Liga Punkte lassen, Mengede darf zufrieden sein. 

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt