TuS Eving unterliegt 1:4 - Mengede zerlegt Marten

Live-Ticker

Bittere Niederlagen und hohe Siege am ersten Spieltag der Amateur-Fußballer. Westfalenligist TuS Eving-Lindenhorst unterliegt dem BV Brambauer mit 1:4. Im Landesliga-Derby scheitert Aufsteiger Arminia Marten mit 1:5 an Mengede 08/20. Der FC Brünninghausen und der WSV Bochum spielen 1:1. In der Bezirksliga verpassen Aufsteiger Hörder SC und der Dorstfelder SC beim 2:2 das Siegtor.

DORTMUND

von Von Harald Gehring, Alexander Nähle, Enrico Niemey

, 15.08.2010, 16:58 Uhr / Lesedauer: 3 min

16.54 Uhr: Das Spiel ist aus. Im Bezirksliga-Derby trennten sich der Aufsteiger Hörder SC und der Dorstfelder SC am Ende 2:2. 16.53 Uhr: Schlusspfiff in Brünninghausen. Der FCB und der WSV Bochum trennen sich 1:1.16.52 Uhr: Schlusspfiff in Marten, Aufsteiger Arminia unterliegt Mengede 08/20 mit 1:5. 16.50 Uhr: Ehrentreffer für den TuS Eving: Christian Werner erzielt das 1:4 für den Aufsteiger (89.). Danach sofort der Schlusspfiff des Schiedsrichters. 16.46 Uhr: Fünf Minuten vor dem Abpfiff läuten HSC und DSC in Hörde das Finale ein. Noch heißt es 2:2, aber beide Mannschaften kämpfen um das entscheidende Tor. 16.44 Uhr: Der TuS Eving-Lindehorst reagiert nur noch frustriert, das Team hat sich offensichtlich aufgegeben. Der BV Brambauer beherrscht das Geschehen souverän. 16.42 Uhr: Tore in Hörde, erst trifft der HSC durch Lars Oetting zum 2:1 (79.), dann gleichen die Dorstfelder fast im Gegenzug aus, es trifft Tim Schrade (80.). 16.41 Uhr: Der FCB müht, findet aber noch keine Mittel zum Erfolg. Im Konter bleibt der WSV gefährlich und scheitert nur knapp (83.).  16.38 Uhr: 1:5 in Marten. Christoph Malke trifft für die Mengeder (79.). 16.35 Uhr: 4:0 für den BV Brambauer im Spiel gegen Aufsteiger TuS Eving-Lindenhorst. Torschütze war erneut Nitsche. 16.33 Uhr:  Der Aufsteiger jubelt. Dennis Baars trifft den Hörder SC per Kopfball zum 1:1 (70.) gegen den Dorstfelder SC.16.32 Uhr: In Marten überschlagen sich die Ereignisse. Erst das Martener 1:3 durch Aris Secen (72.), aber im Gegenzug schon das Mengeder 1:4 durch Dennis Schultze (73.).16.28 Uhr: Immer noch 1:1 in Brünninghausen, dem FCB fehlen die zwingenden Aktionen im Angriff.16.25 Uhr: 68. Minute, Vorentscheidung in Marten. Eduard Sprenger trifft zum Mengeder 3:0 gegen Gastgeber Arminia Marten.16.24 Uhr: In Hörde immer noch 0:1. Dorstfeld aber unter Druck, Hördes Sascha Feldens scheiterte ebenso wie Lars Oetting aussichtsreich (59., 60.). 16.17 Uhr: Der TuS Eving-Lindenhorst mührt nach der Pause bisher vergeblich um eine Ergebnisverbesserung. Der eingewechselte Salihadzic soll offensiv mehr Druck machen. 16.14 Uhr: Arminia Marten reagiert nach dem 0:2-Rückstand, die eingewechselten Bourima und Secen sollen für mehr Offensivschwung sorgen. Matthias Marten traf für die Arminia schon mal die Mengeder Torlatte. 2. Halbzeit hat begonnen:  1:1 in Brünninghausen. Schock für den FCB, als Ostrzolek per Elfmeter zum 1:1 (52.) für den WSV Bochum ausgleicht.Halbzeit in allen vier Stadien: Der BV Brambauer liegt 3:0 vorn im Spiel gegen den TuS Eving-Lindenhorst, Arminia Marten liegt 0:2 gegen Mengede 08/20 zurück, der FC Brünninghausen führt 1:0 gegen den WSV Bochum, 0:1 heißt es zwischen dem Hörder SC und Dorstfelder SC. Tim Schrade traf zum 1:0 für die Gäste vom DSC (44.) 15.44 Uhr: Mengede jubelt: Dennis Schultze erhöht zum 2:0 für 08/20 in Marten gegen die Arminia.15.43 Uhr: Für den TuS Eving-Lindenhorst kommt es knüppelhart. Der BV Brambauer führt 3:0 nach einem Tor von Thorsten Nitsche (38.) 15.41 Uhr: In Marten kämpft die Arminia um den Ausgleich und hatte eine Chance durch Florian Gondrum, dessen Schuss aber abgeblockt wurde. Auf der Gegenseite bleiben die Mengeder gefährlich. Dennis Schultze prüfte Martens Schlussmann David Grochla.15.37 Uhr: Der TuS Eving-Lindenhorst müht sich bislang vergeblich um eine Resultatsverbesserung in Brambauer. Nur bis zum gegnerischen Strafraum laufen die TuS-Aktionen gefällig, dann geht nichts mehr.15.30 Uhr: Nur der Regen wird stärker in Hörde. Dort sind immer noch keine Tore gefallen, da Hördes Grahl bei seinem Schuss das Dorstfelder Gehäuse verfehlte. 15.27 Uhr:  Jubel in Brünninghausen. Andreas Werning verwandelt im Nachschuss einen Foulelfmeter zum 1:0 für den FCB (19.). Denis Boutagrat war zuvor gefoult worden.15.25 Uhr: Am Wischlinger Weg hat Landesliga-Aufsteiger Arminia Marten zunächst das Nachsehen. Mengede 08/20 führt dank eines Tors von Eduard Sprenger mit 1:0 (24.). 15.20 Uhr:  Der Aufsteiger aus Eving-Lindenhorst zahlt Lehrgeld: Der BV Brambauer erhöhte durch Osman Kumac auf 2:0. 15.18 Uhr: Noch immer nichts Zählbares in Hörde. Aber die Dorstfelder haben schon mal Maß genommen, doch Tim Schrade traf nur aus einer Abseitsstellung heraus ins Schwarze. Kein Treffer.15.14 Uhr: 300 Zuschauer am Wischlinger Weg warten auf Tore im Landesliga-Duell zwischen dem gastgebenden Aufsteiger Arminia Marten und Mengede 08/20. Die erste Chance verzeichneten die Mengeder per Kopfball nach einem Eckstoß. Der Ball verfehlte aber sein Ziel. 15.09 Uhr: Landesligist FC Brünninghausen hat vor rund 200 Zuschauern in der Anfangsphase der Partie gegen den WSV Bochum noch kein Erfolgserlebnis. 0:0  - das erste Tor lässt auf sich warten.15.04 Uhr:  Einen Start nach Maß erwischt der BV Brambauer. Fathalla Boufeljat trifft für die Lüner zum 1:0 gegen den TuS Eving-Lindenhorst.  15.01 Uhr: Anpfiff in den Stadien zur ersten Punkterunde. Rund 500 Zuschauer haben sich Brambauer im Stadion versammelt. Es tröpfelt zwar munter aus dunklen Wolken, aber das kann der guten Stimmung im Spiel gegen den TuS Eving-Lindenhorst keinen Abbruch tun. Zuversicht verbreiten auch die Bezirksligisten Hörder SC und Dorstfelder SC vor dem Auftakt-Derby an der Benninghofer Straße. wie befürchtet, spielt auch dort das Wetter nicht mit. Die zwei Teams starten jeweils in aktueller Bestbesetzung.14.46 Uhr: Das Wetter auf den Plätzen ist recht durchwachsen - es schauert immer wieder14.40 Uhr: Nur noch 15 Minuten - dann startet die Fußball-Saison 2010/11.

Lesen Sie jetzt