Überackers vierter Platz hoch im Wert

01.07.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Diskuswerfen der männlichen Jugend B glich in Schweinfurt einer vorgezogenen deutschen Meisterschaft. So ist der vierte Platz von Philipp Überacker mit 53,07 m, mit denen ihm nur 19 Zentimeter an Rang drei fehlten, hoch zu bewerten.

Über 800 m unterstrich Julian Stechert seine Beständigkeit und wurde mit 2:02,55 Min. gestoppt. Stefan Bienewald übernahm sich über 1500 m bei der Verfolgungsjagd und blieb mit 4:31,09 Min. unter Wert. Svenja Hoffritz lief die 400 m Hürden in 67,34 Sek., während Marisa von der Horst (alle LGO) die 1500 m Hindernis nach 5:33,04 Min. beendete. Mz

Lesen Sie jetzt