Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überraschung: Arif Et bleibt in Dortmund

Fußball-Oberliga

Das Rätselraten ist beendet. Im Februar hatte Tospstürmer Arif Et angekündigt, den FC Brünninghausen zu verlassen. Erst am Donnerstag wurd bekannt, wo er hingeht.

Dortmund

, 16.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Überraschung: Arif Et bleibt in Dortmund

Arif Et (r.) trägt bald Schwarzgelb. © Stephan Schuetze

Der BVB gab am Donnerstag bekannt, dass der Stürmer des FC Brünninghausen in der kommenden Spielzeit 2019/20 für den BVB II in der Regionalliga auflaufen wird. „Am Mittwochabend benachrichtigte der Stürmer seine aktuellen Teamkollegen über den anstehenden Wechsel. Der gebürtige Bochumer kommt ablösefrei zum BVB und unterschreibt einen Jahresvertrag bis Juni 2020“, heißt es in einer Pressemitteilung.

2016 wechselte er zum Oberligisten FC Brünninghausen und war von Tag eins an ein Leistungsträger. In 97 Pflichtspielen für den FC Brünninghausen erzielte der Linksfuß 53 Tore und bereitete 20 weitere Treffer vor. In der laufenden Saison stehen aktuell 18 Treffer und fünf Vorlagen nach 31 Spielen zu Buche. Damit steht er auf dem zweiten Platz der Torschützenliste hinter Timo Scherping von Eintracht Rheine.

Nicht absteigen

Bevor er den Verein verlässt, hat er noch ein großes Ziel. Er möchte mit dem FC Brünninghausen die Klasse halten. Aktuell liegt das Team auf dem drittletzten Rang, verlor erst am Mittwoch das Abstiegsduell gegen Westfalia Herne mit 1:2.

Arif Et ist nach Steffen Tigges (VfL Osnabrück), Maximilian Hippe (Rödinghausen) und Lars Bünning (Werder Bremen II) der vierte Neuzugang des BVB II für die kommende Regionalliga-Saison.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt