Unsere Tippscheine für den kommenden Spieltag – welchen Schein würdet ihr abgeben?

Amateurfußball

Viele Partien finden am kommenden Spieltag statt. Den Wettanbieter „AmateurspieleAusDortmundKannMannNichtWetten.de“ auf den Jungferninseln wollen wir mal lang machen. Geht ihr mit?

Dortmund

, 13.09.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Unsere Tippscheine für den kommenden Spieltag – welchen Schein würdet ihr abgeben?

Der nächste Sieg für den ASC II und Spielertrainer Tim Schwarz ist für uns eine Bank. © Stephan Schuetze

Zwei Wettscheine haben für euch vorbereitet. Welchen würdet ihr abgeben?

Die todsichere Variante – 10 Euro Einsatz, 24,49 Euro Auszahlung

Kirchhörder SC – Westfalia Langenbochum 1,16 – 6,0 – 12,0 (1)

Der Tabellenführer der Landesliga gegen den Tabellenletzten. Was soll da schon passieren. Der Kirchhörder SC punktet aktuell nicht nur fleißig, er zeigt auch ganz starke Leistungen, wie zuletzt als er im Derby gegen den SV Brackel 06 aus einem 0:2 ein 3.2 machte. Außerdem steht in der kommenden Woche das Spitzenspiel gegen den in dieser Woche spielfreien TuS Bövinghausen auf dem Programm. In das will der KSC sicher gerne mit einem Vier-Punkte-Vorsprung gehen. Und das wird das Team auch schaffen. Wir tippen auf Sieg KSC.

SG Massen – TuS Eichlinghofen 3,0 – 2,8 – 1,6 (2)

Der TuS Eichlinghofen wirkt in der laufenden Bezirksliga-Spielzeit bisher extrem stabil, hat erst einmal gegen Türkspor Dortmund verloren und liegt mit 10 Punkten auf Rang vier. Einzig die Abwehr scheint mit elf Gegentreffern etwas wackelig zu sein. Die starke Offensive (16 Tore) wird es gegen den Aufsteiger SG Massen (6 Punkte) aber richten. Hier wird auf die Zwei getippt und nicht geschwitzt.

ASC 09 Dortmund II – Dorstfelder SC 1,1 – 4,0 – 13,0 (1)

Der ASC II marschiert mit einer Selbstverständlichkeit durch die Kreisliga A1, die der Konkurrenz richtig Angst macht. Fünf Spiele, fünf Siege, 25:10 Tore. Und das Schlimme für die Gegner ist, dass die Oberliga-Mannschaft des ASC am Wochenende drei weitere Topspieler zurückerwartet, sodass die Ausliehe in die Zweite noch größer sein wird. Keine guten Aussichten für den Dorstfelder SC. Die Eins ist hier unumstößlich.

TuS Kruckel – Arminia Marten II 1,2 – 3,8 – 9,0 (1)

Wir tippen auf den nächsten Heimsieg. Diesmal in der Kreisliga B 1. Der TuS Kruckel ist dort die Raupe Nimmersatt, hat bislang alle fünf Spiele gewonnen und ist auch gegen Arminia Marten II der große Favorit. Marten hat nach fünf Spieltagen erst drei Zähler auf dem Konto, zwölf weniger als Kruckel. Deshalb ist die Eins eine sichere Bank.

Die mutige Variante (10 Euro Einsatz, 137,28 Euro Auszahlung)

ASC 09 Dortmund – RW Ahlen 2,2 – 2,9 – 2,4 (1)

Der ASC ist mit sechs Punkten aus fünf Spielen enttäuschend in die Saison gestartet. RW Ahlen dagegen hat schon zehn Zähler eingespielt und ist Dritter. Wir setzen aber trotzdem auf den Heimsieg. Rückkehrer Paul Stieber steht vor seinem Startelf-Comeback. Maurice Buckesfeld und Jasper Stojan könnten auch in den Kader rücken. Der ASC steht in der Pflicht und muss gewinnen, um den Anschluss nach oben nicht frühzeitig zu verlieren. In der vergangenen Spielzeit hat der ASC unter Druck meistens überzeugt.

DJK TuS Körne – SSV Mühlhausen 2,4 – 3,1 – 2,2 (1)

Der Topfavorit und Tabellenführer SSV Mühlhausen stellt sich im Topspiel der Bezirksliga 8 beim Dritten DJK TuS Körne vor. Das ist eines der Spiele, die die Körner lieben. Das hat schon die vergangene Spielzeit gezeigt, als das Team von Trainer Dominik Grobe gegen beide Überteams TuS Bövinghausen und FC Nordkirchen gepunktet hat. Aber für Körne geht es nicht nur darum, den Favoriten zu ärgern, die Mannschaft kann sogar auf Platz eins springen. Deshalb gibt es den Heimsieg.

Jetzt lesen

Hörder SC – TuS Neuasseln 2,0 – 3,0 – 2,6 (2)

Der Hörder SC steht noch ohne Punkt in der Kreisliga A2 da, der TuS Neuasseln hat zumindest einen Zähler auf dem Konto, war einem weiteren beim 3:4 gegen Husen-Kurl nach 3:0-Führung schon einmal sehr nahe. Auch deshalb glauben wir fest an einen Auswärtssieg für den Aufsteiger. Schon in der vergangenen Woche hat das Team aus dem Dortmunder Osten mit einem Punktgewinn gegen den hoch gehandelten SV Brackel 61 aufhorchen lassen. Am Sonntag folgt der erste Saisonsieg in Hörde.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Fußball-Kreisliga

Nach Pleiten zum Auftakt: Liga-Favorit Sharri und der Hörder SC wollen Fehlstart vermeiden

Beide haben am ersten Spieltag der Saison ziemlich deutlich verloren, beide wollen es nun viel besser machen. Der Hörder SC und KF Sharri treten am Sonntag gegeneinander an, um den Fehlstart zu verhindern. Von Moritz Lerch

Lesen Sie jetzt