Von Bechthold bis Wolf: Diese zehn LGO-Leichtathleten gehören nun zum DLV-Leistungskader

rnLeichtathletik

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat zehn Athleten der LGO Dortmund in seine Leistungskader berufen. Zwei dürfen sich sogar Hoffnungen auf den Olympia-Kader machen. Wir stellen sie vor.

Dortmund

, 22.11.2018, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und über das Vertrauen des DLV in unsere Athleten, aber auch in die Kompetenz unseres Trainerteams“, sagt der Sportliche Leiter der LGO, Pierre Ayadi. „Noch 2012 wurden nur zwei unserer Athleten in die DLV-Kader berufen, aber seit wir das Mitarbeiterteam und die Sportliche Leitung neu formiert haben, ist es steil aufwärts gegangen.“

Chance für internationale Meisterschaften

Ayadi erklärt den großen Vorteil: „Die Kader haben die Chance, in den kommenden Jahren als Teil der Nationalmannschaft bei einer internationalen Meisterschaft zu starten.“

Torben Junker und Mohamed Mohumed wurden in den Perspektivkader des DLV aufgenommen und haben damit die Aussicht, bald in den Olympiakader zu kommen. Die anderen wurden in die verschiedenen Nachwuchskader einsortiert.

Horst Merz stellt die zehn Athleten aus den unterschiedlichen Disziplinen vor. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke!


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Sportlicher Leiter im Interview
Pierre Ayadi und sein Jürgen Klopp-Moment: Wir hatten ein Wahnsinnsjahr bei der LG Olympia