Von der Ecken fehlt dem TSC im Abstiegskampf

Fußball: Bezirksliga

Wenig erfreuliche Ergebnisse gab es am Wochenende für die vier heimischen Vereine der Fußball-Bezirksliga 8. Der TSC Eintracht muss lange auf Torhüter von der Ecken verzichten. Lediglich der SC Dorstfeld 09 konnte punkten. In der Bezirksliga 9 vermeldet der TuS Eichlinghofen derweil zwei Neuzugänge für die kommende Saison.

DORTMUND

von Von Julia-Carolin Büth

, 02.03.2016 / Lesedauer: 3 min
Von der Ecken fehlt dem TSC im Abstiegskampf

Bilder der Partie zwischen dem TSC Eintracht und dem TuS Eichlinghofen.

Der TSC Eintracht wartet nach der 2:3-Niederlage gegen SuS Kaiserau weiter auf den ersten Heimsieg. Auf Torhüter Christian von der Ecken (Innenbandschaden im Knie) wird die TSC längere Zeit verzichten müssen. Auch Patrick Diecks und Kevin Guthardt (beide 5. Gelbe Karte) sowie Urlauber Jan Verhoeven fehlen am Sonntag. „Wir befinden uns im Abstiegskampf, die Situation ist prekär“, weiß Trainer Mark Elbracht.

Trotz vieler Ausfälle bot der SC Husen-Kurl bei der 0:2-Niederlage gegen den FC Overberge eine gute Leistung. Die Pause (Husen hat spielfrei) kommt dem SC gelegen. Torhüter Marc Wiegand (Bänderriss im Sprunggelenk) muss pausieren. Silvio Kett (2. Mannschaft) konnte bei seinem Debüt überzeugen.

Jetzt lesen

TuS Hannibals Trainer Hamsa Berro haderte nach dem 0:2 gegen Westfalia Wethmar mit der fehlenden Laufbereitschaft seiner Mannschaft. „Wir haben uns kaum Chancen erspielt“, ärgert sich Berro. Zu allem Überfluss vergab Noureddien El Yahyaoui in der Schlussphase einen Elfmeter.

 

Dank eines Doppelpacks von Tim Marquardt holte der SC Dorstfeld einen Punkt beim 2:2 gegen den FC Nordkirchen. „Marquardt hat sich für seine tollen Trainingsleistungen selbst belohnt“ freut sich Trainer Anas Malek. Die Dorstfelder überzeugten vor allem kämpferisch und ließen sich vom zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand nicht beeindrucken.

Jetzt lesen

In der Fußball-Bezirksliga 9 zeigte sich der TuS Bövinghausen zufrieden mit dem 1:1 gegen Waltrop. Aber: „Wir müssen im Auswärtsspiel bei Westfalia Gelsenkirchen wichtige Punkte holen, um nicht nach unten in den Tabellenkeller zu rutschen“, mahnt Bövinghausens Sportlicher Leiter Oliver Ehlscheid.

Westfalia Huckardes Trainer Robert Podeschwa ist vor allem zufrieden mit dem kämpferischen Einsatz seiner Mannschaft beim 2:2 gegen den TuS Eichlinghofen. „Wir haben weder gegen Schwerin noch gegen Eichlinghofen viele Torchancen zugelassen“, lobt Podeschwa seine Defensive.

Jetzt lesen

TuS Eichlinghofen vermeldet zwei hochkarätige Neuzugänge für die kommende Saison: Offensivspieler Fathallah Boufeljat (BV Brambauer) und Torhüter Henrik Fibbe. „Mit Boufeljat verstärken wir uns enorm. Er ist schnell und universal einsetzbar“, freut sich Trainer Reza Hassani. Henrik Fibbe kehrt von Mengede nach Eichlinghofen zurück und erhöht den Konkurrenzkampf im Tor.

Lesen Sie jetzt