ATV-Damen müsssen sich steigern

Volleyball

Am letzten Spieltag des Jahres müssen die Volleyballerinnen des ATV Haltern am Samstag (17.12.) im Heimspiel gegen den TuS Bönen noch einmal alle Kräfte mobilisieren, bevor es in die Winterpause geht. In der Bezirksliga kommt es zum Lokalderby.

HALTERN

von Anna-Lena Giese

, 15.12.2016, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die ATV-Volleyballerinnen haben einen guten Saisonstart hingelegt.

Die ATV-Volleyballerinnen haben einen guten Saisonstart hingelegt.

Frauen-Verbandsliga 3 ATV Haltern - TuS Bönen Sa. 20 Uhr, Freiherr-von-Eichendorff-Sporthalle, Alte Ringstraße 25.

Die Krankheitswelle, die am vergangenen Wochenende mehrere Spielerinnen außer Gefecht gesetzt hatte, ist zwar noch nicht ganz abgeklungen, jedoch sind fast alle Spielerinnen ins Training zurückgekehrt.

Am Samstag muss das Team von Trainer Marian Butkiewicz hellwach und fit sein, um das richtungsweisende Spiel zu gewinnen. Bönen liegt zwei Punkte vor den ATV-Damen auf Rang vier. Mit einem Sieg würden die Halternerinnen wieder vorbeiziehen und den Anschluss an die oberen Tabellenränge halten. Bönen weist wie der ATV aus neun Spielen fünf Siege und vier Niederlagen auf.

Es wird also ein spannendes Spiel mit viel Kampf erwartet. Die Tagesverfassung wird entscheidend sein und Butkiewicz hofft, dass sein Kader am Samstag wieder komplett ist. Fest steht, dass sich die Halternerinnen im Vergleich zum 0:3 in Meschede deutlich steigern müssen, um nicht erneut mit leeren Händen dazustehen.

Frauen-Bezirksliga 11 ATV Haltern II - Lippramsdorf Sa. 16.15 Uhr, Knappenhalle, Paschenbergstraße 97, 45699 Herten.

In der Hertener Knappenhalle trifft die zweite Mannschaft des ATV auf den SV Lippramsdorf. Als Tabellennachbarn werden sich beide Teams nichts schenken und um jeden Ball kämpfen, um die Punkte zu gewinnen. Der LSV geht leicht favorisiert in die Partie. Die Lippramsdorferinnen liegen vier Punkte vor dem ATV. Halterns Trainer Björn Pauli muss am Wochenende auf Daniela Kock verzichten.

Die vierte Damenmannschaft des ATV trifft in der Kreisliga Vest auf den GV Waltrop 3. Mit einem Sieg zwürden die Halternerinnen ihre tolle Entwicklung bestätigen und den Kontakt zur Tabellenspitze halten. Gespielt wird am Samstag um 16.15 Uhr in der Sporthalle der Lutherschule (Taeglichsbeckstraße 29, 45731 Waltrop).

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten 29. Cross-Duathlon des TuS Sythen
Erst Sieg, dann Küsschen: Mathias Frohn und seine Freundin Sabine Duck gewinnen Wettkampf