Drei Heimspiele, eine Auswärtsfahrt und eine Premiere: Der HSC ist gefordert

Handball

Die Damen des HSC Haltern-Sythen steigen am Wochenende ins Spielgeschehen ein. Während die erste Herrenmannschaft auf sieben Spieler verzichten muss, hofft die Zweitvertretung auf den nächsten Sieg.

Haltern

, 10.09.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Oberliga-Team des HSC Haltern-Sythen trifft am Samstagabend auf den Soester TV. Michael Sorg wird aufgrund eines gebrochenen Daumens fehlen.

Das Oberliga-Team des HSC Haltern-Sythen trifft am Samstagabend auf den Soester TV. Michael Sorg wird aufgrund eines gebrochenen Daumens fehlen. © Ralf Deinl

Die Oberliga-Truppe von Gerard Siggemann bekommt es mit Top-Favorit Soester TV zu tun und die Verbandsliga-Frauen freuen sich auf den Saisonauftakt in Gevelsberg. Wir haben einen kurzen Überblick über die Handballspiele des HSC Haltern-Sythen für das kommende Wochenende erstellt:

HSC Haltern-Sythen II (Frauen) - VFL Bochum: Samstag, 11. September, 15.30 Uhr, Sporthalle Schulzentrum Haltern, Holtwickerstraße 3, 45721 Haltern

HSG Gevelsberg Silschede - HSC Haltern-Sythen I (Frauen): Samstag, 11. September, 17. 15 Uhr, Sporthalle Gevelsberg-West, Am Hofe 10, 58285 Gevelsberg

HSC Haltern-Sythen II (Herren) - TV Beckum: Samstag, 11. September, 17.30 Uhr, Sporthalle Schulzentrum Haltern, Holtwickerstraße 3, 45721 Haltern

HSC Haltern-Sythen I (Herren) - Soester TV: Samstag 11. September, 19.30 Uhr, Sporthalle Schulzentrum Haltern, Holtwickerstraße 3, 45721 Haltern

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt