E-Sport-Stadtmeisterschaft: ETuS Haltern und BW Lavesum stehen im Halbfinale

FIFA 20

In der Gruppe B ist bereits eine Entscheidung gefallen: Jens Quinkenstein vom ETuS Haltern (Bayern München) und Fabio Kownatka von BW Lavesum (Bayer Leverkusen) stehen im Halbfinale.

Haltern

, 29.04.2020, 10:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der 16-jährige Fabio Kownatka von BW Lavesum (Bayer Leverkusen) entpuppt sich zunehmend als ein möglicher Favorit auf den Titel.

Der 16-jährige Fabio Kownatka von BW Lavesum (Bayer Leverkusen) entpuppt sich zunehmend als ein möglicher Favorit auf den Titel. © privat

Jens Quinkenstein vom ETuS Haltern (Bayern München) und Fabio Kownatka von BW Lavesum (Bayer Leverkusen) haben am Dienstagabend ihre Spiele gewonnen und konnten sich somit den Einzug ins Halbfinale sichern. Am Donnerstagabend spielen beide gegeneinander um den Gruppensieg.

Eisenbahner Jens Quinkenstein traf mit seinen Bayern am Dienstagabend auf Tim Schemmer vom SV Lippramsdorf (RB Leipzig). Am Ende gewann der Stürmer vom ETuS Haltern das Duell deutlich mit 5:2. Der glückliche Sieger nach der Partie: „Zweites Spiel, zweiter Sieg. Wie versprochen passieren weiterhin viele Tore bei einer Partie vom ETuS Haltern. Auch heute war es ein verdienter Sieg, was die logische Konsequenz aus dem großen Chancenplus war. Am Donnerstag wird dann der Gruppensieg eingetütet.“

Für LSV-Mittelfeldmann Tim Schemmer ist das Turnier dagegen so gut wie vorbei. Im letzten Vorrundenspiel gegen Enes Schick vom TuS Haltern geht es am Donnerstag nur noch um die goldene Ananas.

Meckern auf hohem Niveau

Enes Schick vom TuS Haltern musste sich nämlich am Dienstagabend mit seinem SC Freiburg dem 16-jährigen Fabio Kownatka von BW Lavesum (Bayer Leverkusen) mit 0:4 geschlagen geben. Kownatka: „es war ein Spiel, welches ich von Beginn an in der Hand hatte. Ich hab sogar noch ein paar Chancen liegen gelassen aber das ist Meckern auf hohem Niveau.“ Kownatka steht damit ebenfalls im Halbfinale.

Heute Abend geht es dann mit den letzten beiden Spielen der Gruppe A weiter. Um 19.30 Uhr trifft der SV Hullern (Mirko Pezer) auf Concordia Flaesheim (Niklas Haak). Um 20.30 Uhr kommt es zum Duell Lucas Lasch (TuS Sythen) gegen Phillip Krischer (SV Bossendorf).

Lesen Sie jetzt