Hallenstadtmeisterschaft ohne Hammergruppe

Fußball

Ausgewogener geht es eigentlich nicht: Bei er Auslosung der Hallenstadtmeisterschaft 2016 hatte Glücksfee Dietmar Schröder vom Ausrichter SV Bossendorf am Mittwochabend ein gutes Händchen.

HALTERN

13.10.2016, 17:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Glücksfee Dietmar Schröder hatte am Mittwochabend ein gutes Händchen.

Glücksfee Dietmar Schröder hatte am Mittwochabend ein gutes Händchen.

Mit dem TuS Haltern und dem SV Lippramsdorf „trennte“ er nicht nur die beiden klassenhöchsten Clubs, sondern teilte auch noch die beiden A-Ligisten ETuS und Concordia Flaesheim auf die beiden Vorrundengruppen auf. Für die C- und B-Ligisten heißt das im Umkehrschluss allerdings: Eine vermeintlich leichte Gruppe wird es in diesem Jahr nicht geben.

Gruppe A ETuS Haltern SV Bossendorf BW Lavesum TuS Haltern

Gruppe B SV Lippramsdorf TuS Sythen SuS Concordia Flaesheim SV Hullern

Spieltermin ist wie immer der 2. Weihnachtsfeiertag am 26. Dezember (Montag).

Austragungsort ist die Dreifachhalle des Schulzentrums an der Holtwicker Straße.

Lesen Sie jetzt