Spannende Titelkämpfe im Sand

Beachsoccer: Stadtmeisterschaften

Bei eher bescheidenem Wetter fanden die Beachsoccer-Stadtmeisterschaften der D- und E-Junioren sowie der B- und C-Juniorinnen im Rahmen des Stauseefestivals am Strandbad statt. Der Stimmung taten die vielen Wolken aber keinen Abbruch, sodass die zahlreichen Zuschauer die jungen Kicker lautstark anfeuerten.

HALTERN

von Leon Koch und Christopher Kremer

, 26.06.2017, 16:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Mit voller Konzentration setzte sich am Ende der ETuS Haltern (blaues Trikot) bei den E-Junioren durch.

Mit voller Konzentration setzte sich am Ende der ETuS Haltern (blaues Trikot) bei den E-Junioren durch.

Am Samstag kämpften bereits die Mädchen um die Stadtmeister-Titel. Bei den C-Juniorinnen setzte sich am Ende die Mannschaft des FC Marbeck mit zehn Punkten aus fünf Spielen durch. Doch für einen besonderen Erfolg sorgte die zweite Mannschafte des Ausrichters. Mit einem reinen U13-Team belegten die Flaesheimerinnen mit zehn Punkten den zweiten Platz.

"Super Leistung"

„Das war eine super Leistung“, sagte Heike Heimsoth, Jugendleiterin des Vereins. Platz drei belegte am Samstag der TuS Gahlen vor dem RC Borken-Hoxfeld, der ersten Mannschaft von Flaesheim und dem 1. FFC Recklinghausen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Stausee

Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee. Am Samstag und am Sonntag spielten die E- und D-Junioren wie auch die B- und C-Juniorinnen ihre Sieger aus.
26.06.2017
/
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Bilder der Beachsoccer-Stadtmeisterschaften am Halterner Stausee.© Foto: Rimkus
Schlagworte

Auch bei den B-Juniorinnen stellte Concordia Flaesheim zwei Mannschaften. In dieser Altersklasse sicherte sich der FC/JS Hillerheide mit 19 Punkten aus acht Spielen den Titel. Am Ende belegte Flaesheim 1 den zweiten Platz und die zweite Mannschaft den dritten Rang. Auf Platz vier landete der RC Borken-Hoxfeld, auf Rang fünf der SV Gescher. „Prinzipiell lief am Samstag alles nach Plan“, sagte Heimsoth, doch gab es auch einen Wermutstropfen: Eine Spielerin des FC Marbek verletzte sich unglücklich – es bestand Verdacht auf einen Mittelfußbruch.

Spannung war groß

Am Sonntag eröffneten die D-Junioren von fünf Halterner Mannschaften den zweiten Tag. Der TuS Haltern stellte genau wie der der TuS Sythen und die DJK Lavesum zwei Mannschaften. Zudem waren der SV Lippramsdorf und der SV Bossendorf mit von der Partie. Schon vor dem ersten Spiel war die Spannung groß, als der 12-jährige Besucher Nils schon fast wie ein Profi sagte: „Wir haben alle große Lust auf das Turnier und wollen guten Fußball sehen.“

In der Gruppenphase musste sich der TuS Haltern nur dem Gruppensieger aus Sythen geschlagen geben. Die Sythener schlossen die Gruppe mit drei Siegen und 11:4 Toren ab. Dahinter platzierten sich der TuS Haltern sowie der SV Lippramsdorf und die DJK Lavesum 2. In der Gruppe B setzte sich die zweite Mannschaft des TuS Haltern ungeschlagen durch, mit sieben Punkten und 7:3 Toren. Knapp dahinter fand sich die zweite Mannschaft des TuS Sythen wieder.

Neunmeterschießen

So trafen im Finale der TuS Sythen und der TuS Haltern 2 aufeinander. Nachdem in der regulären Spielzeit kein Sieger gefunden werden konnte, ging es ins Neunmeterschießen. Die ersten beiden Schützen verwandelten sicher, doch dann parierte Nils Lackmann im Sythener Tor zwei von vier Strafstößen.

Parallel dazu griffen die E-Junioren ab 10.30 Uhr ins Turnier ein. Dort waren zwei Teams des ETuS Haltern, der SV Lippramsdorf, der SV Hullern, der TuS Haltern und der TuS Sythen im Modus „Jeder gegen Jeden“ am Ball. Ein starkes Turnier legten die Jungs vom ETuS Haltern mit 15 Punkten aus fünf Spielen und 18:3 Toren hin. Ein ebenfalls erfolgreiches Turnier spielten die Junioren vom TuS Haltern, die sich mit 12 Punkten und 10:4 Toren den zweiten Platz sicherten.

Gute Vorbereitung

Beim Stadtsportverband, der für die Ausrichtung verantwortlich war, zeigten sich die Organisatoren trotz des Wetters zufrieden. „Das Wetter hat natürlich Auswirkung auf die Zuschauerzahl genommen, aber trotzdem waren viele Eltern vor Ort und es war eine schöne Atmosphäre“, sagte Hannes Leopold. „Die Ausrichtung hat sehr gut geklappt, was aber auch an der guten Vorbereitung durch die alten Jugendwarte lag.“

Lesen Sie jetzt