Sportparty begeistert die Besucher

Ehrungen und Showacts

167 Regiepunkte: Der Ablaufplan der 17. Sportparty am Samstagabend war pickepackevoll und zeigte, dass die Veranstaltung in den vergangenen Jahren nicht nur gewachsen, sondern auch ein Stück weit professioneller geworden ist – oder wie Bürgermeister Bodo Klimpel es in seiner Eröffnungsrede sagte: „Die Sportparty ist über die Stadtgrenzen Halterns hinaus berühmt geworden.“

HALTERN

, 26.03.2017, 11:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Sportparty begeistert die Besucher

Dustin und Gerd Waree zeigten zum Abschluss des Abends den Auftritt ihrer lebenden Marionetten.

Das liegt in erster Linie daran, dass der Arbeitskreis nicht verbissen an alten Strukturen festhält, sondern Bewährtes mit Neuem vermischt. In diesem Jahr standen Heinz Korte und Co. aber vor einer besonderen Herausforderung, denn auf der Ehrungsliste stand die Rekordzahl von 180 Namen. Fast die Hälfte davon Kinder und Jugendliche – ein weiterer Beweis dafür, dass die Sportstadt Haltern kerngesund ist.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

17. Halterner Sportparty

Knapp 500 Besucher, die Rekordzahl von 180 Ehrungen, dazu Showacts und die Feier auf der Tanzfläche: Die 17. Halterner Sportparty in der Seestadthalle hielt am Samstagabend alles, was sie im Vorfeld versprochen hatte. Stimmungsvoller Höhepunkt des Abends waren die Auftritte der beiden Entertainer Dustin und Gerd Waree.
26.03.2017
/
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Dustin und Gerd Waree zeigten zum Abschluss des Abends den Auftritt ihrer lebenden Marionetten.© Foto: Manfred Rimkus
Die 17. Auflage in der Seestadthalle bot den Besuchern wieder einen runden Mix aus Ehrungen, Showacts und Party.© Foto: Manfred Rimkus
Schlagworte Haltern

Sie alle angemessen zu ehren, kostet Zeit. Dass es trotzdem nicht langatmig wurde, lag an den Moderatoren. Zum zweiten Mal führte Angela Berkel, die Vorsitzende des Schul-, Sport- und Kulturausschusses, zusammen mit Profi-Moderator Rudy Esser durch den Abend. Berkel holte die Sportler an ihren Tischen ab, Esser führte die Interviews auf der Bühne. Beide trafen dabei immer den richtigen Ton und waren genauso gut aufgelegt wie die Sportler.

Besondere Verdienste

Nach den Jugend-Sportehrenzeichen der Stadt Haltern, sowie den Ehrenzeichen für Erwachsene in Bronze, Silber und Gold war die Vergabe Sportehrenzeichen für besondere Verdienste ein Höhepunkt des Abends. Salvatore de Cicco bekam diese Auszeichnung für 35 Jahre Arbeit als Taekwondo-Trainer und wirkte auf der Bühne genauso glücklich wie Indiaca-Trainer Siegbert Mühlenbrock vom ATV Haltern. Seit 2003 hat er viele Jugendmannschaften der Abteilung zu Meisterschaften geführt. Zudem kümmerte er sich um Jugendcamps und machte sich im Westfälischen Turnerbund einen Namen. Aus privaten Gründen wird er sein ehrenamtliches Engagement beim ATV im Sommer zurückfahren müssen, umso lauter fiel der Jubel seiner Vereinskollegen aus.

Verdient hatten das Sportehrenzeichen auch Annika Ellerbrock und Willi Dreckmann vom Segelclub Prinzensteg. Sie haben den Sparda-Bank-Cup in den vergangenen Jahren aufgebaut und zur größten Regatta in NRW gemacht. Das Ende der Fahnenstange ist damit aber noch nicht erreicht, wie Dreckmann betonte: „Wir wollen weiter wachsen. Die Bedingungen sind optimal. Zumal Haltern die schönste Stadt im Kreis Recklinghausen ist.“

Waghalsige Show

Davon konnten sich auch die Entertainer Dustin und Gerd Waree überzeugen. Ihre waghalsige Einrad-Show begeisterte das Publikum genauso wie der Auftritt ihrer lebenden Marionetten. Dass aber auch Haltern in Sachen Shows einiges zu bieten hat, bewiesen die Cheerleader des SV Hullern und die Step-Aerobic-Gruppe des ATV.

Dass auf die Tanzfläche nach dem Ende des offiziellen Teils nur mühsam Bewegung kam, konnte Heinz Korte deshalb verschmerzen. Nachdem er Regiepunkt Nummer 167 abgehakt hatte, bilanzierte er: „Es war ein toller Abend. Unser Team hat super Arbeit geleistet, die sich gelohnt hat.“

Lesen Sie jetzt