SV Lippramsdorf ist neuer Stadtmeister

Live-Ticker mit Fotostrecke

Der SV Lippramsdorf ist Halterner Hallen-Stadtmeister 2016. In einem packenden Endspiel bezwang der Bezirksligist am zweiten Weihnachtstag den TuS Haltern im Neunmeterschießen. Rang drei ging an den SV Bossendorf, der den TuS Sythen im kleinen Finale auf den letzten Metern abfing.

HALTERN

von Jan Große-Geldermann und Niklas Berkel

, 25.12.2016, 16:47 Uhr / Lesedauer: 3 min
Der SV Lippramsdorf feierte nach dem Spiel zusammen mit seinen lautstarken Fans.

Der SV Lippramsdorf feierte nach dem Spiel zusammen mit seinen lautstarken Fans.

Endspiel TuS - SV Lippramsdorf 6:7 n.N.

Dass sich der TuS Haltern, der mit einer Mischung aus erster und zweiter Mannschaft angetreten war, und der SV Lippramsdorf im Finale gegenüber stehen würden, hatte sich schon früh im Turnierverlauf angedeutet. Die Favoriten dominierten ihre Vorrundengruppen mit feinem Offensivfußball und leisteten sich auch im Halbfinale gegen die ganz starken B-Ligisten Sythen und Bossendorf keinen Ausrutscher.

Im Endspiel erwischte der LSV den besseren Start. Robin Joemann und Henrik Kleinefeld hatten die ersten Chancen, scheiterten aber an einem starken Lukas Berkenkamp. Der TuS-Keeper war beim Lippramsdorfer Führungstreffer allerdings machtlos. Nachdem Timo Berg zwei Halterner Abwehrspieler stehen gelassen hatte, behielt Philipp Prause aus kurzer Distanz die Übersicht (4.). Der Lippramsdorfer Fanblock auf der Tribüne rastete zum ersten – aber nicht zum letzten – Mal an diesem Tag aus, verstummte aber kurz darauf kurzzeitig: Christian Warnat hatte nach einem Doppelpass humorlos den Ausgleich erzielt (5.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball-Hallenstadtmeisterschaft

Acht Mannschaften kämpften am zweiten Weihnachtstag in der Dreifachhalle um den Stadtmeistertitel. Sie boten attraktiven Hallenfußball und viele spannende Spiele. Am Ende setzte sich der SV Lippramsdorf in einem packenden Endspiel gegen den TuS Haltern durch.
26.12.2016
/
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Bei den Hallen-Stadtmeisterschaften schenkten sich die Mannschaften nichts. Bei allen Emotionen auf und neben dem Platz blieb es aber fast immer fair.© Foto: Joachim Lücke
Schlagworte

Das Duell blieb auch im Anschluss hoch intensiv, aber der TuS verteidigte jetzt besser – und schlug kurz nach der Pause erneut eiskalt zu: Mit seinem sechsten Turniertor sicherte sich Dennis Drepper nicht nur die Torjäger-Kanone, sondern sorgte auch für die Halterner Führung. Die hinterließ beim LSV Wirkung. Der Bezirksligist kam kaum noch zwingend vor das Tor, hielt aber leidenschaftlich dagegen und kam dann 30 Sekunden vor dem Ende doch noch zum Ausgleich durch Kapitän Robin Joemann, der sein Team ins Neunmeterschießen rettete. Hier trafen Philipp Prause, Giacomo Lopez Fernandez, Robin Joemann, Timo Berg und Stefan Schild für den LSV, ehe Tim Kullick an Lippramsdorfs Keeper Marvin Niehaus scheiterte. Zuvor hatten Dennis Drepper, Christian Warnat, Tim Abendroth und Marvin Polczinski für den TuS verwandelt.

 

Die Ergebnisse

 

Gruppe A

ETuS Haltern - SV Bossendorf 2:3

Tore: 0:1 Peter Uphaus (2.), 0:2 Tim Schlimbach (3.), 0:3 Marc Bachor (5.), 1:3 Jannik Tönnes (10.), 2:3 Jens Quinkenstein (14.)

BW Lavesum - TuS Haltern 0:4

Tore: 0:1 Tim Abendroth (4.), 0:2 Tim Abendroth (5.), 0:3 Marvin Polczinski (7.), 0:4 Dennis Drepper (11.)

ETuS Haltern - BW Lavesum 2:0

Tore:1:0 Jens Quinkenstein (3.), 2:0 Mathias Koch (9.)

SV Bossendorf - TuS Haltern 1:6

Tore: 0:1 Dennis Drepper (1.), 0:2 Maik Knoblich (4.), 1:2 Phillip Pieske (5.), 1:3 Tim Kullick (7.), 1:4 Dennis Drepper (11.), 1:5 Robin Pötter (14.), 1:6 Marvin Polczinski (14.)

ETuS Haltern - TuS Haltern 1:4

Tore: 0:1 Tim Abendroth (5.), 0:2 Tim Abendroth (9.), 0:3 Dennis Drepper (11.), 1:3 Herbert Siepert (12.), 1:4 Dennis Drepper (14.)

SV Bossendorf - BW Lavesum 4:3

Tore: 1:0 Marc Bachor (4.), 2:0 Peter Uphaus (6.), 3:0 Stephen Marx (9.), 3:1 Tim Kurzke (10.), 3:2 Hendrik Kleine-Hohmann (12.), 3:3 Philipp Stockhofe (12.), 4:3 Marc Bachor (13.)

 

Gruppe B

SV Lippramsdorf - TuS Sythen 5:0

Tore: 1:0 Henrik Kleinefeld (1.), 2:0 Robin Joemann (4.), 3:0 Giacomo Lopez Fernandez (4.), 4:0 Philipp Prause (10.), 5:0 Henrik Kleinefeld (12.)

Conc. Flaesheim - SV Hullern 3:3

Tore: 0:1 Chris Meyer (4.), 1:1 Boris Lionti (6.), 2:1 Fabian Schulte-Althoff (7.), 2:2 Marco Masannek (7.), 2:3 Marco Masannek (11.), 3:3 Fabian Schulte-Althoff (13.)

SV Lippramsdorf - C. Flaesheim 4:0

Tore: 1:0 Tobias Joemann (5.), 2:0 Timo Berg (6.), 3:0 Tobias Joemann (13.), 4:0 Philip Prause (14.)

TuS Sythen - SV Hullern 6:4

Tore: 0:1 Saiffidin El-Batal (3.), 1:1 Lukas Wemhoff (3.), 2:1 Nicolas Grewe (5.), 3:1 Jens Bußmann (6.), 3:2 Philipp Socher (7.), 4:2 Nicolas Grewe (9.), 4:3 Chris Meyer (11.), 5:3 Lukas Wemhoff (12.), 6:3 Christoph Tyzack (13.), 6:4  Marco Masannek (14.)

SV Lippramsdorf - SV Hullern 2:2

Tore: 1:0 Henrik Kleinefeld (2.), 1:1 Marco Masannek (8.), 2:1 Tobias Joemann (14.), 2:2 Marco Masannek (14.)

TuS Sythen - C. Flaesheim 3:2

Tore: 1:0 Nicolas Grewe (1.), 2:0 Lukas Wemhoff (6.), 3:0 Lucas Lasch (10.), 3:1 Boris Lionti (11.), 3:2 Boris Lionti (13.)

 

1. Halbfinale

TuS Haltern - TuS Sythen 2:1

Tore: 1:0 Niklas Berse (1.), 1:1 Andre Nacke (3.), 2:1 Tim Abendroth (5.)

2. Halbfinale

SV Lippramsdorf - SV Bossendorf 5:1

Tore: 1:0 Timo Berg (3.), 2:0 Henrik Kleinefeld (10.), 2:1 Niklas Kemper (11.), 3:1 Robin Joemann (14.), 4:1 Giacomo Lopez Fernandez (15.), 5:1 Julian Röer (20.)

Spiel um Platz 3

TuS Sythen - SV Bossendorf 2:3

Tore: 1:0 Kevin Plogmaker (9.), Nicolas Grewe (15.), 2:1 Phillip Pieske (17.), 2:2 Tim Schlimbach (17.), 2:3 Marc Bachor (20.)

Endspiel

TuS Haltern - SV Lippramsdorf 6:7 n.N.

Tore: 0:1 Philipp Prause (4.), 1:1 Christian Warnat (5.), 2:1 Dennis Drepper (12.), 2:2 Robin Joemann (20.)

Neunmeterschießen:

2:3 Philipp Prause, 3:3 Dennis Drepper, 3:4 Giacomo Lopez Fernandez, 4:4 Christian Warnat, 4:5 Robin Joemann, 5:5 Tim Abendroth, 5:6 Timo Berg, 6:6 Marvin Polczinski, 6:7 Stefan Schild, Tim Kullick verschießt

Lesen Sie jetzt