TuS Haltern spielt gegen die „Viva con Agua Allstars"

Fußball: Benefizspiel

Kicken für sauberes Trinkwasser: Die „Viva con Agua Allstars“ treten am 3. Juni (Freitag) um 19 Uhr in der Stauseekampfbahn gegen die Allstars des TuS Haltern mit Christoph Metzelder und Hans Sarpei an.

HALTERN

19.05.2016, 15:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gute Laune ist bei den Spielen der „Viva con Agua Allstars" garantiert.

Gute Laune ist bei den Spielen der „Viva con Agua Allstars" garantiert.

Was ist „Viva con Agua“?

Viva con Agua ist ein Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für den weltweiten menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser einsetzt. Mit kreativen Aktionen soll im deutschsprachigen Raum auf das globale Thema Wasser aufmerksam gemacht werden. Die „Viva con Agua Allstars“ sind die Fußballmannschaft des Netzwerks, die seit 2007 zu Benefizspielen antritt. Das Motto: Spielen bis das Wasser kommt.

Wer steht am 3. Juni auf dem Platz?

Für die „Viva con Agua Allstars“ spielen unter anderem Musiker Maxim, Youtube-Star JokaH sowie die Band OK KID und Schauspieler Kostja Ullmann. Für den TuS treten unter anderem Hans Sarpei und Christoph Metzelder an.

Was passiert mit den Erlösen?

Alle Erlöse des Spiels fließen zu gleichen Teilen in die von Viva con Agua unterstützten Wasserprojekte der Welthungerhilfe und die Jugendförderung des TuS Haltern. Der Eintritt an diesem Abend ist frei, an der Kasse wird um Spenden gebeten.

Was erwartet die Zuschauer?

Diese Frage beantwortet Viva-con-Agua-Gründungsmitglied Michael Fritz: „Neben puren Emotionen, aufgeschürften Knien und schweißgebadeten Gesichtern – einfache eine geile Zeit!“

Lesen Sie jetzt