Und schon wieder spielfrei: Das Duell zwischen dem TuS Haltern und den SF Lotte fällt aus

Fußball: Regionalliga

Das Duell zwischen dem TuS Haltern am See und den SF Lotte am Samstag fällt aus. Der Rasenplatz in Haltern ist gesperrt. Auf den Kunstrasenplatz können die Halterner nicht ausweichen.

Haltern

, 05.12.2019, 10:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Und schon wieder spielfrei: Das Duell zwischen dem TuS Haltern und den SF Lotte fällt aus

Der Rasenplatz in der Stauseekampfbahn ist gesperrt. © Privat

Auch am kommenden Wochenende müssen die Fußballer des TuS Haltern am See auf ein Pflichtspiel in der Regionalliga West verzichten. Seit Donnerstag ist der Rasenplatz in der Stauseekampfbahn gesperrt.

„Der Platz ist nicht bespielbar“, erklärt Halterns Trainer Magnus Niemöller. Dementsprechend hat seine Mannschaft erneut spielfrei. Auf den Kunstrasenplatz können die Halterner nicht ausweichen, der Platz ist für die Regionalliga nicht gemeldet.

Rang 14 mit 15 Punkten

Nach dem spielfreien Wochenende und dem Ausfall des Duells gegen RW Essen in Herne (1. Dezember) haben die Halterner damit das dritte Wochenende in Serie spielfrei. Das Duell gegen Lotte wäre das letzte Spiel der Rückrunde gewesen. Mit 15 Punkten beenden die Halterner damit die Hinrunde auf Rang 14 und stehen damit einen Punkt vor dem ersten Abstiegsplatz.

Tickets, die bereits für das Spiel gegen Lotte erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit. Wer den Nachholtermin nicht wahrnehmen kann, erhält sein Geld zurück. Wann die Spiele gegen Lotte und RW Essen nachgeholt werden, steht noch nicht fest.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt