Der VfL Kamen - ganz oben Björn Scharfe - feiert seinen Spielführer Tobias Maier, der das 3:0 erzielt hat. © Teimann
Fußball

Keine Freigabe: Ex-Profi zum Zuschauen verdammt – aber VfL Kamen marschiert weiter

Der VfL Kamen hat das Spitzenspiel gegen den SVF Herringen souverän mit 3:0 gewonnen. Und das ohne Ex-Profi Mehmet Kara, der vom Verband keine Freigabe erhalten hatte.

Der VfL Kamen hat das Spitzenspiel gegen Herringen gewonnen. Doch für Gesprächsstoff sorgte im Jahnstadion eine ganz andere Angelegenheit.

VfL Kamen verwundert: Nur Mehmet Kara hat keine Freigabe

Elyesa Dumanli stürmt mittlerweile für SVF Herringen

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.