Haben die Spielpläne der vermeintlichen Top-Teams vor der Saison genau unter die Lupe genommen: VfL Kamens Trainer-Duo Emre Aktas (l.) und Sebastian Laub. © Thorsten Teimann
Fußball

VfL Kamen blickt auf Konkurrenten: „Für Mark beginnt gegen Eintracht Werne die Stunde der Wahrheit“

Am Sonntag steigt erneut ein Fernduell zwischen den beiden Top-Teams der Kreisliga A1, VfL Mark und VfL Kamen. Die Sesekestädter hoffen auf einen Ausrutscher der Hammer beim Verfolger Eintracht Werne.

Der VfL Mark und der VfL Kamen gehen seit Wochen im Gleichschritt: Beide Teams weisen nach acht Spielen bislang eine makellose Bilanz in der Tabelle der Fußball-Kreisliga A1 auf, gewannen all ihre Partien – und das sehr überzeugend. Mark führt das Tableau nur dank einer minimal besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Kamenern an.

Eintracht Werne braucht keine Sonder-Motivation vom VfL Kamen

Beim VfL Kamen stimmt inzwischen auch die Laufbereitschaft

Mirco Gohr vor Comeback nach dreifachem Rippenbruch

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.