Bildergalerie

20. Hanselauf des DJK SuS Brambauer

Etwa 400 Teilnehmer verzeichnete der 20. Hanselauf des DJK SuS Brambauer am Samstag. Beim Jubiläumslauf, dessen Start und Ziel die Glückauf-Arena war, triumphierten Barbara Thiel und Roland Steinmetz. Die besten Bilder von der Veranstaltung.
25.09.2010
/
Die Läufe der Jüngsten sind immer von den Brambauer Grundschulen gut besetzt.© Foto: Bernd Janning
Auf den Bahnen der Glückauf-Arena zogen die Läufer wieder ihre ersten und letzten Runden.© Foto: Bernd Janning
Nur wenige Regentropfen fielen am Samstag beim Hanselauf. Den Läufern machte dies nichts aus. Gut verpackt waren die DJKer am Teestand,wo sich die Aktiven beim und nach dem Lauf stärken konnten.© Foto: Bernd Janning
Seit 20 Jahren gehören die RN zu den Sponoren des Hanse-Laufes, sind mit der DJK Brambauer Mitausrichter und spendieren auch die Pokale für das Hauptrennen.© Foto: Bernd Janning
Erst laufen, dann zuschauen - beim Hanselauf gibt es viel zu sehen.© Foto: Bernd Janning
Die Kleinsten sind die Allergrößten - auf jeden Fall in jedem Jahr bei den Bambinis beim Lüner Hanse-Lauf. Zwei Dutzend Kinder machten jetzt mit. Der schnellste Mini war Jan-Philipp Kosner.© Foto: Bernd Janning
Jan-Philipp Kosner war der schnellste Renner beim Bambini-Lauf. Der Fünfjährige aus dem Brambauer Kindergarten Rappelkiste machte schon das vierte Mal mit. »Erst wurde ich Letzter, dann zweimal Dritter. Jetzt habe ich gewonnen!« erzählte der Blondschopf im BVB-Trikot stolz.© Foto: Bernd Janning
Die Schüler M7 mussten 700 m laufen.© Foto: Bernd Janning
Beim zweiten Lauf, Schülerinnen und Schüler Jahrgang 2003/04, starteten 43 Läufer über die 800 Meter. Es siegte Domenik Kosner von der Grundschule Auf dem Kelm. Auch das schnellste Mädchen, Sofie Sengerski, startete füe die Kelm-Schule.© Foto: Bernd Janning
2080 Meter mussten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1995 bis 98 absolvieren. An den Start gingen 40 Aktive. Es siegten Emanuel Schückel von den Tri Geckos aus Dortmund und Stina Schmid vom BV Teutonia Lanstrop.© Foto: Bernd Janning
Starter Arnold Werblinski gibt letzte Anweisungen.© Foto: Bernd Janning
Aus Hörde kommt mit Emanuel Schückel der Sieger Schüler über 2080 Meter. Erstmals lief der Zwölfjährige in Brambauer mit.© Foto: Bernd Janning
Rainer Majewski, Vorsitzender der DJK Brambauer, führte auch als Stadionsprecher saachkundig durch das Programm.© Foto: Bernd Janning
Hatten "rein zufällig" ihre Laufschuhe vergessen, schauten sich aber merhere Läufe an: Ratsherr Jochen Otto (l.) und Lünens Landtagsabgeordneter Rainer Schmeltzer.© Foto: Bernd Janning
Ehrungen am laufenden Band absolvierte Rainer Majewski (l.) als Vorsitzender oier DJK SuS Brambauer.© Foto: Bernd Janning
5000 Meter mussten beim Jedermann-Lauf bewältigt werden. Es gewannen Gerald Petri vom PV-Triathlon Witten und Claudia Nachtwey vom TV Werne. Insgesamt gab es 49 Starter.© Foto: Bernd Janning
Beim Walking gewannen 201 Karsten und Brigitte Paarmann (beide vorn) ihre Altersklassen.© Foto: Bernd Janning
Hubert Schürmann vom TuS Stockum war der beste Walker über 5010 Meter.© Foto: Bernd Janning
Der 5000-Meter-Läufer drehen in der Glückauf-Arena ihre Runden.© Foto: Bernd Janning
Erstmals ein Firmenteam organsierte der der DM-Drogeriemarkt Brambauer, Waltroper Str. 1b. Leiterin Elke Elandt- Dahmann schickte sieben Walker und einen Jogger über die Strecke von 5000 Metern. Das DM-Team verkaufte Waffeln und Saft. Der Erlös kommt dem Förderverein Freibad und der DJK Brambauer zu.© Foto: Bernd Janning
Barba Thiel gewann über 10.000 m.© Foto: DJK
Rainer Majewski, Vorsitzender der DJK SuS Brambauer (l.) und RN-Sportredakteur Bernd Janning (r.) zeichneten mit Roland Steinmetz, Barbara Thiel, beide USC Bochum und Claudia Nachtwey (v. l.) die Sieger über 10.000 und 5000 m aus.© Foto: Bernd Janning
Roalnd Steinmetzt, Sieger über 10 km.© Foto: Bernd Janning
Roland Steinmetz, Sieger über 10 km© Foto: Bernd Jannning
Schlagworte Lünen