Auf Rang zwei der Rückrunden-Tabelle

Lüner SV

"Ein wenig durchgelogen haben wir uns schon. Aber in der Hinrunde hätten wir solch ein Spiel nicht gewonnen." Sagte Christian Hampel, Trainer des Lüner SV, nach dem 1:0 gegen Körne. Ohnehin: In der Rückrunden-Tabelle der Fußball-Bezirksliga sieht es gut aus für den LSV.

LÜNEN

von Von Bernd Janning

, 21.03.2011, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Synchronflug in der Fußball-Bezirksliga: Eine Szene aus der Partie zwischen dem Lüner SV und Brackel.

Synchronflug in der Fußball-Bezirksliga: Eine Szene aus der Partie zwischen dem Lüner SV und Brackel.

„Ich bin zufrieden“, konnte Hampel spätestens nach dem späten 1:0 nach einem Standard und dem Kopfball von Bartosz Wolff verkünden. Vorausgegangen war eine Ecke vom Ex-LSVer Joachim Coers, zuletzt beim BV Brambauer. „Jojo hat ein ordentliches Debüt, zuerst ganz offensiv auf der linken Seite, gegeben. Noch fehlt ihm die Dynamik. Aber er wird von Spiel zu Spiel besser“, ist sich der Trainer sicher.

Ein Lüner hat mit Sicherheit etwas dagegen. Dies ist Bernd Schawohl, Vorgänger von Hampel beim Lüner SV und aktuell Trainer beim SuS Kaiserau. Schawohl verlor mit dem SuS Sonntag in Husen-Kurl 1:4.

Lesen Sie jetzt