Außenseiter BV Lünen II ärgert A-Liga-Spitzenreiter BW Alstedde lange

Fußball: Testspiel

Im Testspiel am Freitagabend hielt Fußball-B-Ligist BV Lünen II gegen den A-Liga-Spitzenreiter BW Alstedde lange gut mit und führte zunächst sogar mit zwei Toren.

Alstedde

, 23.02.2020, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Robin Hagenmeyer erzielte für den BV Lünen II einen Doppelpack.

Robin Hagenmeyer erzielte für den BV Lünen II einen Doppelpack. © Patrick Schröer


Testspiel
BV Lünen II – BW Alstedde 2:3 (2:1)

Mit 3:2 setzte sich BW Alstedde am Ende beim BV Lünen II durch. Es war ein knappes Ergebnis, das sich genauso gut in die andere Richtung hätte entwickeln können. Die Anfangsphase und Großteile der ersten Halbzeit gehörten komplett dem B-Ligisten.

„Wir haben uns in der ersten Halbzeit sehr schwergetan. Der BV hat uns das Leben wirklich nicht leicht gemacht, ist früh angelaufen und hat uns so vor Probleme gestellt“, so Alsteddes Co-Trainer Thomas Westrup, der Chefcoach Tim Hermes am Freitag an der Linie vertrat.

Jetzt lesen

Die Geister pressten früh, setzten Alstedde unter Druck und gingen durch einen Doppelpack von Robin Hagenmeyer in Führung (20./38.). Alstedde zeigte in dieser Phase ungewohnte Schwächen im Zweikampfverhalten und im Positionsspiel. „Die Jungs haben das sensationell gemacht. Alstedde konnte sich nicht befreien. Im Normalfall müssen wir höher führen“, so BV05-Coach Dennis Gerleve, der weitere Möglichkeiten seiner Mannschaft sah. In die Halbzeit ging Alstedde dennoch nur mit einem Tor Rückstand. Dominik Hennes erzielte in der 44. Minute aus abseitsverdächtiger Position den Anschluss für Blau-Weiß.

Nach der Halbzeit wechselten beide Teams durch, wobei die Alstedder noch deutlich mehr Pfeile im Köcher hatten. Der A-Ligist profitierte nun von den schwindenden Kräften der Geister, die dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollten. Steven Koczy (60.) und Mursel Budnjo (75.) drehten die Partie noch zugunsten der Mannschaft vom Heikenberg. „Bei uns war dann irgendwann die Luft raus. Trotzdem war das sehr gut von uns“, resümierte Gerleve abschließend.

Jetzt lesen

Eingesetzte Spieler BV Lünen II: Lange – Hoffmann, Moltrecht, Fluder, Gerleve, Kampmann, Tiemann, Mlinski, Mayanovic, Hagenmeyer, Helmrich, Altebäumer, Ost, Quint

Eingesetzte Spieler BW Alstedde: Glaap – Rumpf, Rothe, Ekici, Kadlubowski, Cicek, Arslan, Hennes, Nowak, Christiansen, Stojak, Schulz, Budnjo, Herder, Koczy, Cirkel, Lindner, Janßen

Tore: 1:0 Hagenmeyer (20.), 2:0 Hagenmeyer (38.), 2:1 Hennes (44.), 2:2 Koczy (60.), 2:3 Budnjo (75.)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt