BCL macht im Kampf um Verbandsliga-Klassenerhalt Boden gut

Badminton

Die erste Mannschaft des BC Lünen holte stark ersatzgeschwächt einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Besonders Katharina Schülke zeigte, dass sie auch im kommenden Jahr in der Verbandsliga antreten will. Die Reserve siegte derweil sicher beim PSV Bork.

LÜNEN

30.11.2011, 10:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Badminton-Club Lünen punktete mit mehreren Teams gegen den Abstieg.

Der Badminton-Club Lünen punktete mit mehreren Teams gegen den Abstieg.

Die dritte Mannschaft des BC Lünen erzielte mit dem 6:2 gegen den Tabellendritten aus Bork einen deutlichen Sieg. Mit dem unerwartet hohen Erfolg behielt man die blütenreine Weste und steht weiter ungeschlagen auf dem ersten Platz der Tabelle. Die Siege in den drei Anfangsdoppeln legten bereits den Grundstein und so konnte man wieder aus einer sicheren Führung ruhig in die Einzeldisziplinen gehen. Andreas Mössing zeigte da wieder einmal seine Klasse und siegte genauso wie Nachwuchsspieler Florian Thiel durch eine tolle Leistung und so sicherten sie durch ihre Erfolge schon vorzeitig den Gesamtsieg. Johanna Wagener glänzte abschließend ebenfalls im Dameneinzel und holte den erfreulichen abschließenden sechsten Punkt.

Lesen Sie jetzt