Beim Tabellendritten Ennepetal braucht der BVB einen Sieg

BV Brambauer-Lünen

Endspurt in punkto Auf- und Abstieg in der Fußball-Westfalenliga 2: Der TuS Ennepetal benötigt mindestens noch einen Punkt zum Sprung in die Oberliga. Der BV Brambauer braucht aus den letzten drei Spielen im Kampf um den Klassenerhalt am besten alle Zähler.

BRAMBAUER

von Von Bernd Janning

, 11.05.2012, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brambauer am Boden? Der Fußball-Westfalenligist hat ein hartes Restprogramm. Da wird sich zeigen, wie viel der Heimsieg vor einer Woche gegen die SF Oestrich - hier BVB-Spieler Simon Dördelmann im Zweikampf mit Safet Tupalla - Wert war.

Brambauer am Boden? Der Fußball-Westfalenligist hat ein hartes Restprogramm. Da wird sich zeigen, wie viel der Heimsieg vor einer Woche gegen die SF Oestrich - hier BVB-Spieler Simon Dördelmann im Zweikampf mit Safet Tupalla - Wert war.

Live-Ticker am Sonntag
Vom Spiel des BV Brambauer-Lünen beim TuS Ennepetal berichten wir am Sonntag, 13. Mai, ab 14.45 Uhr mit einem Live-Ticker.

 Gegen TuS Ennepetal, trainiert von Helge Martin, tat sich der BVB meist schwer, hatte aber auch seine Erfolgserlebnisse. Im Hinspiel gab es ein 2:2. Im letzten Jahr sicherte Daniel Schaffer mit seinem 1:0 bei den Sauerländern seinem BVB den Klassenerhalt.  Gefahr geht beim Gastgeber immer von Dimitrios Ropkas aus, der mit 18 Treffer drittbester Schütze der Liga ist. Gleiches gilt für Abdulah El Youbari (9 Tore), Semih Yigit und Tim Erdmann (10), der jedoch ausfallen könnte.

 Brambauer spielt nächsten Sonntag in Sprockhövel, muss Pfingstmontag tatenlos und spielfrei zuschauen und ist wiederum eine Woche später in Langscheid zu Gast. Dicker konnte es für den Traditionsklub, der nächstes Jahr 100 Jahre alt wird, nicht kommen. Vier Teams steigen ab. Der BVB steht als Drittletzter auf dem zweiten dieser Abstiegsränge, hat drei Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.  

Live-Ticker am Sonntag
Vom Spiel des BV Brambauer-Lünen beim TuS Ennepetal berichten wir am Sonntag, 13. Mai, ab 14.45 Uhr mit einem Live-Ticker.

Lesen Sie jetzt