Beim TuS Niederaden steigt die Vorfreude auf Hans Sarpei

Fußball

Die Anspannung beim TuS Niederaden steigt: Ab Freitag gegen 19 Uhr ist Ex-Fußball-Profi Hans Sarpei zu Gast an der Kreisstraße.„Der Aufwand war in den letzten Tagen echt hoch. Aber wir freuen uns alle total auf das Wochenende“, sagt David Beinhauer, Marketingbeauftragter des TuS.

NIEDERADEN

, 21.10.2015, 12:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim TuS Niederaden steigt die Vorfreude auf Hans Sarpei

Bundesliga-Profi, Nationalspieler, Social-Media-Star: Hans Sarpei, hier bei seinem Engagement beim TuS Haltern, coacht am Wochenende den TuS Niederaden III.

Im Vereinsduell der Fußball-Kreisliga D zwischen dem TuS Niederaden III und dem TuS II wird Hans Sarpei am Sonntag (25. Oktober, 13 Uhr) die dritte Mannschaft coachen. Bereits am Freitag und Samstag wird Sarpei das Team vorbereiten.

Der frühere Fußball-Profi (VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen, FC Schalke 04) hat Kult-Status. Seine offizielle Berufsbezeichnung: Social-Media-Berater. Über 600.000 Gefällt-mir-Angaben gibt es für seinen Facebook-Auftritt. Seit 2014 hat Sarpei, Sieger der RTL-Fernsehshow „Let‘s Dance“, eine eigene TV-Show auf Sport1: „Hans Sarpei – das T steht für Coach“.

Jetzt lesen

Darin macht er gemeinsam mit seinem Co-Trainer André Schubert Amateurteams fit. Für die vierte Folge der dritten Staffel kommen sie in den südöstlichen Stadtteil Lünens. TuS-III-Kicker Sebastian Melnyk hatte die Bewerbung eingereicht. „Es fehlen nur noch ein paar Helfer. Aber der Plan drumherum steht“, so Beinhauer, der auf viele Zuschauer hofft.

Der Eintritt auf den Sportplatz ist frei. Die Folge wird am Mittwoch, 9. Dezember, um 23 Uhr auf Sport1 ausgestrahlt.

Lesen Sie jetzt