Brambauer III holt Punkt gegen Tabellenführer - SVL spielt remis

Wasserball-Verbandsliga

12:12 und 12:12 - so lauteten die Endergebnisse der Lüner Verbandsliga-Wasserballer. Der SV Lünen musste, Brambauers Dritte durfte mit ihrem Remis zufrieden sein.

LÜNEN

von Von Marco Winkler

, 23.01.2011, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

: Darius Navabpour – Kai Mowinkel 2, Tobias Grochla 1, Felix Stog, Max Harder 2, Tobias Stähler 3, Yannik Grochla 1, Julian Störmer 1, Kevin Götze 2, Pascal Muhlberg, Jens Borgschulze, Björn Richter –

Sebastian Bell

Die SGW hatte den Tabellenführer am Rande einer Niederlage. Auch ohne Routiniers zeigte das Team eine sehr gute Leistung. Allerdings leistete sich Brambauer eine grobe Auszeit im zweiten Viertel. „Da haben wir alle taktischen Maßnahmen über den Haufen geworfen“, ärgerte sich Trainer Kristian Berg. Die Konsequenz war ein 5:9-Rückstand. Den glich Brambauer im letzten Durchgang noch aus. In dieser Phase ging Hohenlimburg die Puste aus. „Das war ein hochverdienter Punkt. Es wäre sogar noch mehr drin gewesen“, so Berg.

Dennis Blank – Malte Wies 1, Eugen Zietzer, Nils Scheffers, Sören Kohle 3, Darren Grobelny 1, Lukas Breddemann, Thomas Urbanczyk, Thomas Batt 2, Kai Hunke 5, Jonas Breimann –

Kristian Berg

Lesen Sie jetzt