Brambauer Tan Gun Center räumt bei der Europameisterschaft ab

Taekwondo-Europameisterschaft

Das Brambauer Tan Gun Center kehrte mit 27 Medaillen und dem fünften Platz in der Gesamtwertung von der Taekwondo-Europameisterschaft in Maribor/Slowenien zurück.

LÜNEN

02.05.2012, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Lüner Sportler präsentieren stolz die deutsche Fahne nach dem Auftritt bei der Europameisterschaft.

Die Lüner Sportler präsentieren stolz die deutsche Fahne nach dem Auftritt bei der Europameisterschaft.

Die weiteren Ergebnisse:
Rieke Hägele: Kampfeinzel 2.; Team Kampf 3.; Team Spezial 2.; Team Power3.
Aileen Kircher: Tul Einzel 2., Team Tul 2.
Sarah Lehne: Team Tul 2.Ferda Bozkurt: Team Kampf 3., Team Power 3.
Sebastian Kühn: Team Kampf 2.; Team Power 2.

Dort traf sie auf die zweite Polin, die sie bis kurz vor Schluss dominiert hatte. Dann kassierte sie aber einen unabsichtlichen Tritt in den Rücken und musste aufgeben.  Einen tollen zweiten Platz belegte Aileen Kircher im Tul Einzel (Formen). Nach drei Siegen zog sie mit einer blendenden Leistung ins Finale ein.

 Dort hatte ihre Gegnerin kam aus Belgien mit einem knappen Punktsieg die Nase vorn.Sebastian Kühn wurde mit der Herren-Nationalmannschaft im Kampf Vize-Europameister. Kühn gewann alle Kämpfe und zeigte, wie gut in sein Trainer eingestellt hatte.  Okan Vural zeigte eine gute Premiere, verlor aber knapp gegen einen starken Russen. Nils Knop schied in der zweiten Runde aus. Im ersten Duell gegen einen Italiener gewann er souverän. Dann musste er sich allerdings einem Kontrahenten aus Polen geschlagen geben.

 Für Ilias Triqui glänzte bei seiner zweiten internationalen Meisterschaft besonders bei den Spezial- und Powerbruchtestdisziplinen, wo er auf Rang drei kam.  Noch besser machten es Ferda Bozkurt und Rieke Hägele, die mit dem Juniorinnen-Team den dritten Platz belegten. Gut lief es beim Powerbruchtest, wo sie auf Rang zwei kamen.  

Die weiteren Ergebnisse:
Rieke Hägele: Kampfeinzel 2.; Team Kampf 3.; Team Spezial 2.; Team Power3.
Aileen Kircher: Tul Einzel 2., Team Tul 2.
Sarah Lehne: Team Tul 2.Ferda Bozkurt: Team Kampf 3., Team Power 3.
Sebastian Kühn: Team Kampf 2.; Team Power 2.

Lesen Sie jetzt