Brambauer unterliegt Hassel mit 0:4

Liveticker

Ein Start von null auf hundert erwartete den BV Brambauer-Lünen nach dem Ende der Winterpause. Der ungeschlagene Spitzenreiter Hassel schenkte den Gastgebern nichts und gewann den Rückrundenauftakt deutlich mit 4:0. Den Liveticker zum Spiel gibt es hier zum Nachlesen.

LÜNEN

, 15.03.2015, 18:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hassels Torhüter Öztürk hatte in Brambauer nicht viel zu tun.

Hassels Torhüter Öztürk hatte in Brambauer nicht viel zu tun.

Fußball, Landesliga 4, 17. Spieltag BV Brambauer - YEG Hassel 0:4

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball-Landesliga: BVB - Hassel 0:4

Nach der Winterpause traf der BV Brambauer direkt auf den Tabellenführer YEG Hassel. Gegen die Spitzenreiter war der Landesliga-Club aus Lünen chancenlos.
15.03.2015
/
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Burhan Akgül hält in der Vorwoche respektvoll Abstand zu Hassels Keeper. Zu viel Respekt dürfen die BVB-Jungs gegen Roxel nicht zeigen, wenn sich auswärts punkten wollen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Landesliga-Spiel zwischen dem BV Brambauer und dem YEG Hassel.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

 

BVB: Robert Botta - Timo Kollakowski, Markus Poczkaj, Dennis Kose, Burhan Akgül, Vahit Yilmaz, Burhan Burma (Hillmeister 61.), Marcel Bieber (Scheuren 61.), Bastian Hufnagel, Kassim Hammoud, Bartosz Wolff.YEG: Hikmet Öztürk - Emre Köksal, Eugen Fell, Ali-Can Ciloglu, Danny Schnelle, Kadir Mutluer, Ali Serhan, Ridvan Güleryüz (Arlat 73.), Faruk Gülgün, Ismail Viran (Kaya 79.), Savas Turhal.Tore: 0:1 Güleryüz (45. Elfmeter), 0:2 Viran (51.), 0:3 Viran (64.), 0:4 Mutluer (85.)

Schiedsrichter: Sven Moning

 

90. Minute: Ende! Ein verdienter Sieg für die Gäste, der allerdings aufgrund des unberechtigten Elfmeters einen bitteren Beigeschmack hat. 

85. Minute: Da fällt das 0:4! Gülgün lässt drei Leute stehen und legt in den Rückraum. Mutluer muss nur noch einschieben.

79. Minute: Ein weiterer Wechsel bei Hassel: Kaya kommt für Viran.

73. Minute: Hassel wechselt: Arlat kommt für Güleryüz

67. Minute: BVB-Trainer Bördeling wird vom Schiedsrichter hinter die Bande geschickt.

64. Minute: 0:3! Wieder eine Ecke von links von Gülgün, Viran köpft aus kurzer Distanz ein.

61. Minute: Doppelwechsel beim BVB: Burma und Bieber gehen, Hillmeister und Scheuren kommen.

57. Minute: Nächste dicke Möglichkeit: Akgül schießt aus 18 Metern ab, Yilmaz erläuft den abgeblockten Schuss. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht aber links am Tor vorbei.

55. Minute: Die größte Chance für den BVB: Akgül schickt Bieber über rechts, dessen Hereingabe setzt Poczkaj aus 12 Metern neben das Tor.

53. Minute: Brambauer verpasst die schnelle Antwort. Ein Freistoß von Yilmaz aus 21 Metern geht links am Tor vorbei.

51. Minute:  0:2! Gülgün birngt eine Ecke von links bei der Botta nicht gut aussieht. Viran drückt den Ball am zweiten Pfosten über die Linie.

46. Minute: Ohne Wechsel geht es in die zweite Halbzeit.

45. Minute: Der BVB ist außer sich und geht wütend zur Pause in die Kabine.

45. Minute: Elfmeter für Hassel! Bei einem Pass in die Tiefe ist Botta vor Güleryüz am Ball. Güleryüz fällt, der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Klare Fehlentscheidung. Güleryüz tritt an und trifft unten links zum 0:1.

43. Minute: Die erste große Chance: Köksal schickt Gülgün, der scheitert aber an Bottas Parade mit dem Fuß.

33. Minute: Viran setzt sich gegen Wolff durch, sein Schuss ist für Botta aber kein Problem.

30. Minute: Hassel nimmt das Spiel jetzt mehr in die Hand. Gefährlich wird der Spitzenreiter aber noch nicht.

17. Minute: Brambauers Hammoud sieht die erste gelbe Karte des Spiels.

16. Minuten: Auf der anderen Seite versucht sich Hammoud mit einem Torschuss, der wird aber geblockt. 

15. Minute: Hassels Gülgun schießt auf Brambauers Tor aber Keeper Botta pariert sicher.

10. Minute: Nach zehn Minuten gibt es bisher wenige Chancen für beiden Teams. Brambauer versteht es gut Hassel vom eigenen Tor fernzuhalten. 

15:03: Los geht's!

 

Vor der Partie: Nach der Winterpause direkt gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Dazu noch den ein oder anderen gesundheitlich angeschlagenen Spieler - der BVB kann es sich nicht leisten verschlafen aus der Winterpause zu kommen. Vorteil der Situation: Auch der Tabellenführer muss sich nach der Pause erstmal neu sortieren, vielleicht gelingt den Brambauern zum Auftakt ja eine Überraschung.

Jetzt lesen

 

Lesen Sie jetzt