Choukri El Bahat Bouzekry vor dem Spiel gegen Roj: „Von mir muss mehr kommen“

rnWestfalia Wethmar

Choukri El Bahat Bouzekry trifft am Sonntag auf seine alte Liebe. Im Gespräch mit dieser Redaktion fordert der 22-Jährige vor dem Spiel gegen den FC Roj auch von sich selbst noch mehr.

Wethmar, Dortmund

, 20.09.2019, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein besonderes Duell erwartet am Sonntag den Kicker Choukri El Bahat Bouzekry. Der neue Offensivmann des Fußball-Bezirksligisten trifft mit seinem neuen Klub Westfalia Wethmar am Sonntag nämlich auf seinen Ex-Verein - den FC Roj. Es wird ein besonderes Spiel für den 22-Jährigen.

Jetzt lesen

El Bahat Bouzekry ging in der Saison 2017/18 für den FC Roj in der Bezirksliga auf Torejagd, erzielte dort in 19 Saisonspielen starke 15 Tore. Danach ging es für ihn weiter zum TuS Hannibal, ehe ihn die Wethmarer Andreas Przybilla und Volker Bolte nach Wethmar lotsten. Dort wartet El Bahat Bouzekry allerdings noch auf seinen ersten Liga-Treffer. Das sieht er auch selbst kritisch. „Zur Zeit läuft es zwar immer besser und besser, aber da muss halt mehr kommen. Ich weiß selbst, dass ich noch mehr geben kann“, so der Wethmarer.

Auf die Partie gegen seinen ehemaligen Klub freut sich Choukri El Bahat Bouzekry besonders. Zu einigen Spielern pflege er auch noch Kontakt. „Ronay Serhat zum Beispiel. Mit ihm bin ich sehr gut befreundet. Er ist als Mensch top“, sagt der Wethmarer. Am Sonntag möchte El Bahat Bouzekry seinem Kumpel trotzdem die Punkte klauen. Damit das klappt, müsse sein Verein aber abschlussstärker werden.

„Wir haben halt ein bisschen Pech. Die zwei, drei Chancen, die wir gegen Türkspor haben, machen wir nicht. Dadurch verlieren wir das Spiel. Meiner Meinung nach hätten wir das Unentschieden verdient gehabt. Aber so ist halt Fußball“, so der Wethmarer weiter.

Jetzt lesen

Die beiden Teams treffen am kommenden Sonntag, 22. September, aufeinander. Anpfiff ist um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Cappenberger See. Roj steht mit zwei Punkten aktuell auf dem letzten Tabellenplatz. Die Wethmar haben bislang vier Punkte gesammelt und stehen auf Rang 13.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt