Dankwart Ruthenbeck nimmt Abschied beim BV Brambauer-Lünen

Über Jahrzehnte Mann für alles

"Danki" - der niedlich daherkommende Klang ist beim BV Brambauer-Lünen nichts Anderes als Ausdruck purer Anerkennung. Seit Ende der 70er-Jahre war Dankwart Ruthenbeck beim BVB als Spieler, Trainer und Sportlicher Leiter in maßgeblicher Funktion engagiert - jetzt aber soll Schluss sein.

LÜNEN

von Von Karl-Heinz Knepper

, 22.11.2013, 22:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seit Jahrzehnten als Spieler, Trainer und Sportlicher Leiter im Dauereinsatz für den BV Brambauer-Lünen: Dankwart Ruthenbeck.

Seit Jahrzehnten als Spieler, Trainer und Sportlicher Leiter im Dauereinsatz für den BV Brambauer-Lünen: Dankwart Ruthenbeck.

Ruthenbecks Gründe, in die Kulisse zurückzutreten und die Sportliche Leitung seinem Freund und Weggefährten Werner Smuda zu überlassen, sind persönlicher Natur. "Die Gründe für den Rücktritt als Sportlicher Leiter lassen sich nicht mit einem Satz formulieren. Motive für mein Handeln sind in erster Linie die Krankheit meiner Mutter, wie auch die zuletzt steigende familiäre Belastung durch diese Krankheit, aber auch die zeitliche Intensität meines Engagements beim BV Brambauer-Lünen, welche sich am Ende immer schlechter vertrugen", erklärt der 59-Jährige.Zehrende Arbeit "Schließlich beschränkte sich meine Aktivität nicht nur auf den Sport, sondern sie reichte auch in viele organisatorische Bereiche des Vereins hinein. Ob der Entwurf einer neuen Vereinssatzung, die Planung des Vereinsmagazins oder der Comedy-Night und nicht zuletzt der Sport mit einem Abstieg und drei Aufstiegen, das alles waren, über die Distanz gesehen, zehrende Betätigungsfelder", so Ruthenbeck. Der womöglich dienstälteste Sportliche Leiter im westfälischen Fußball sieht die Sportliche Leitung künftig bei Werner Smuda in den besten Händen: "Auch das Wissen um eine geregelte Nachfolge für die Sportliche Leitung mit meinem Freund Werner Smuda lässt mich beruhigt kürzer treten. Werner verfügt über eine enorme Kompetenz in sportlichen Belangen und ist in seinem Wirken ein erstklassiger Nachfolger."

Der Rücktritt bedeutet aber weder Scheidung noch getrennte Wege. Dankwart Ruthenbeck wird dem BV Brambauer-Lünen punktuell auch weiterhin zur Verfügung stehen. "Ich helfe, sofern es von mir erwünscht wird. Meinen Rat gibt es auch künftig gratis, aber nur dann, wenn er erfragt wird. Und schließlich werfe ich persönliche Bindungen und Freundschaften nach meinem Rückzug nicht einfach über Bord."

 

Lesen Sie jetzt