Die Oldies spielen am 2. April an der Dammwiese

Altherren-Stadtmeisterschaft

Die Altherren-Fußballer ermitteln am 2. April ihre Hallen-Stadtmeister in der Halle an der Dammwiese. Dies steht nun endgültig fest. "Wir haben lange überlegt, sind dann aber zum Entschluss gekommen die Titelkämpfe dann nachzuholen", erläutert Karl-Heinz Schulze, Fachwart Fußball im Stadtsportverband.

LÜNEN

von Von Marco Winkler

, 03.03.2011, 16:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch in diesem Jahr wird wieder der Hallen-Stadtmeister der Altherren an der Dammwiese ermittelt.

Auch in diesem Jahr wird wieder der Hallen-Stadtmeister der Altherren an der Dammwiese ermittelt.

Dieser setzt besonders auf die Fairness der Vereine. Denn sonst dürfen bei den Altherren-Stadtmeisterschaften keine Spieler auflaufen, die bereits bei den Senioren auf dem Parkett standen. Da diese in diesem Jahr komplett ausfielen, könnten einige Akteure die Mannschaften verstärken und ein verfälschtes Bild verursachen. "Da sollten die Klubs ehrlich untereinander sein", appelliert Schulze.

FC Lünen 74, TuS Niederaden 11, BV Lünen 05, VfB 08 Lünen, SV BW Alstedde 20;

SG Gahmen 24/74, BV Brambauer-Lünen, TuS Westfalia Wethmar 48, SV Preußen 07 Lünen, Lüner SV 45.  

Lesen Sie jetzt