Gahmen marschiert weiter

Tischtennis

LÜNEN Der TTC Gahmen rollt in der Landesliga weiter das Feld von hinten auf. Ohne große Mühe besiegten die Gahmener den Gegner Roland Rauxel. In Der Bezirksliga konnte der TTV Preußen 47 seine Zweitvertretung klar schlagen. Alle Tischtennis-Ergebnisse in der Zusammenfassung.

10.01.2010, 12:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Gahmen marschiert weiter

Landesliga

TTC Gahmen - Post SV Roland Rauxel 9:2 Der TTC Gahmen macht da weiter, wo er im letzten Jahr aufgehört hat. Nach zwei Doppelsiegen ließen die Lüner in den folgenden sechs Einzeln gerade mal drei Sätze liegen. Anschließend unterlag Frank Malmwieck, wie schon im Hinspiel, dem Spitzenspieler von Roland, Christoph Pauly. Henning Nicolas machte den achten Sieg in Serie mit einem glatten 3:0 perfekt. TTC: Doppel 2:1; Malmwieck 1:1; Nicolas 2:0; Schroer 1:0; Schenk 1:0; Wieklinski 1:0; Wertessen 1:0

Bezirksliga

TTV Preußen 47 Lünen II - TTV Preußen 47 Lünen 1:9Das Doppel von der Krone/Wüst sorgte gegen Kimmlinghoff/Schmidt für den Ehrenpunkt. Alle anderen Spiele gingen an die Erste.

Doppel 2:1; Kimmlinghoff 2:0; Markowski 1:0; Limberg 1:0; Schmidt 1:0; Runte 1:0; Eppich 1:0

Doppel 1:2; Von der Krone 0:2; Püschel 0:1; Pähler 0:1; Wüst 0:1; Gröhlich 0:1; Schönfelder 0:1

TTV Preußen 47 Lünen II - TTV Preußen 47 Lünen 0:10 Deutlicher geht es nicht: Die Erste gab sich überhaupt keine Blöße und ließ der Reserve keinen einzigen Satz. Diese war allerdings auch ohne die Bretter zwei und drei angetreten.

Doppel 2:0; K. Kleinz 2:0; Pasternok 2:0; E. Kleinz 2:0; Krischik 2:0

Doppel 0:2; Ostrovski 0:2; Kästner 0:2; Müller 0:2; Gill 0:2

Bezirksklasse

PSV Recklinghausen - TTV Preußen 47 Lünen III 9:4 Recklinghausen wird wohl nicht mehr zum Lieblingsgegner der Preußen. Insgesamt fiel das Ergebnis aber zu hoch aus. Denn bevor Dennis Lindgens das entscheidende Spiel knapp in fünf Sätzen verlor, hatte Wolfgang Heise sein zweites Einzel bereits gewonnen. Und auch Nachwuchsspieler David Marcol, der für den erkrankten Daniel Kissner an den Tisch ging, war auf der Siegerspur. Damit hätten die Preußen noch die Möglichkeit gehabt, im Abschlussdoppel um ein Unentschieden zu kämpfen. TTV: Doppel 1:2; Püngel 1:1; Stiebler 0:2; Muschak 1:1; Lindgens 0:2; Heise 1:0; Marcol 1:0

TTC Lünen-Wethmar - TTG Beelen 8:8 In einer spannenden Partie fand sich kein Sieger. Wethmar hielt am Anfang gut mit, Dominik Homann und Georg Ehrenbrusthoff konnten den Vorsprung aus den Doppeln auf 4:2 ausbauen. Dann jedoch kam es zum Bruch im Spiel des TTC, denn in den nächsten sechs Einzeln konnte nur noch Marc Homann punkten. Mit dem Rücken zur Wand ließ Wethmar jedoch nicht locker und drehte den 5:7 Rückstand in eine Führung. Das Abschlussdoppel erwies sich dann jedoch als relativ klare Angelegenheit. Alles in allem ging die Punkteteilung also in Ordnung.TTC: Doppel 2:2; Küwen 0:2; D. Homann 1:1; Ehrenbrusthoff 1:1; Poschmann 1:1; M. Homann 2:0; Döring 1:1

Damen Bezirksklasse

TuS Ascheberg - TTV Preußen 47 Lünen Beide Mannschaften einigten sich darauf, das Spiel aufgrund der Witterungsverhältnisse an einem anderen Termin nachzuholen.

Lesen Sie jetzt