Kreis Dortmund sagt den kommenden Spieltag ab

Fußball

Das Winterwetter hat die heimischen Fußballer fest im Griff. Während der Fußballkreis Dortmund bereits alle Partien für das kommende Wochenende, 11. und 12. Dezember, abgesagt hat, warten die Staffelleiter aus Lüdinghausen und Unna/Hamm noch ab.

LÜNEN

von Von Bernd Janning

, 06.12.2010, 18:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreis Dortmund sagt den kommenden Spieltag ab

Robert Heitmann, Junioren-Obmann des Kreises Lüdinghausen, will noch bis Dienstag, 7. Dezember, warten: „Vom Wetter her geht die Tendenz jedoch zu einer Absage. Wir werden auf keinen Fall die Gesundheit der Kids riskieren.“ Für den Fußball-Kreis Unna/Hamm sind noch keine Entscheidungen gefallen. „Das entscheiden wir erst am Freitag“, lässt sich dort Kreis-Vorsitzender Horst Weischenberg (SuS Oberaden) durch Eis und Schnee nicht aus der Ruhe bringen.

Anders sieht es auf der überkreislichen Ebene für die Bezirks-, Landes- und Westfalenligisten aus - dort gibt es derzeit keine generelle Spielabsage. Vergangenes Wochenende fiel in und um Lünen erstmals in diesem Winter alles aus. Derzeit ist davon auszugehen, dass auch am Sonntag, 19. Dezember, nicht gespielt werden kann - und damit für dieses Jahr draußen Schluss ist. Aufgrund der Witterung haben Lüner SV, TuS Niederaden und Westfalia Wethmar die Plätze bis einschließlich Mittwoch gesperrt.

Lesen Sie jetzt