LSV-Damen wollen ihre zweite Pflicht erfüllen

Frauenhandball-Relegation

Im zweiten Relegationsspiel benötigt der Lüner SV einen Erfolg, um die Gruppenphase als Sieger zu beenden. Dann hätten die Rot-Weißen ihre Hausaufgaben erledigt und müssten auf den Landesliga-Aufstieg nur noch hoffen. Dieser hängt von den höheren Ligen ab, welche Teams dort absteigen.

LÜNEN

von Von Carina Püntmann

, 13.05.2013, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Frauen-Relegation zur Landesliga HSG Wetter - Lüner SV  Dienstag, 20 Uhr "Wir müssen unbedingt wieder an unser Spiel anknüpfen. Dann bin ich guter Dinge", fordert Coach Marcel Mai. Seine Schützlinge treffen - wie auch schon gegen TuRa Halden-Herbeck II - auf einen unbekannten Gegner. Wenn wir hinten wieder kompakt stehen und über Tempo zu Torerfolgen kommen, dann bin ich sehr optimistisch", so Mai. Personell sieht es sehr gut aus. Alle Spielerinnen sind an Bord.

 

Lesen Sie jetzt