LSV-Frauen an der Spitze - die Spiele im Blick

Volleyball

Die Landesliga-Volleyballerinnen des Lüner SV haben mit einem 3:0 beim bisherigen Tabellenführer Herne die Spitze erobert. Die Herren des LSV haben im Spitzenspiel gegen Hattingen indes die erste Niederlage kassiert und bleiben auf Rang zwei.

LÜNEN

26.10.2015, 18:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Volleyball, Herren-Landesliga 6 TuS Hattingen – Lüner SV 3:2 (17:25, 25:17, 25:16, 22:25, 15:10)

Die Keenan-Crew hatte den besseren Start und dominierte einen schwächelnden Gegner im ersten Satz. Dann aber kippte die Partie: Während die Löwen immer wieder über vermeidbare Fehler stolperten, kämpfte sich Hattingen zurück und mischte die schwache Lüner Verteidigung nach Belieben auf. Zwar gelang es dem LSV im vierten Satz wenigstens noch einen Punkt zu holen. "Doch zu mehr hätten wir einfach mehr kämpfen müssen, und dazu fehlte der Glaube an diesem Tag", so LSV-Trainerin Rebecca Keenan.

TEAM LSV: Martin Lehnhoff, Marco Minorowicz, Daniel Holterbork, Marc Schmidt, Dennis Röckmann, Lukas Lelgemann, Philipp Espeter, Max Espeter, Jens Mumm, Jan Kohlbrecher, Jonathan Kühlmann, Marc Scheffler

Landesliga 5 SG Augustdorf/Oerlinghausen – SuS Oberaden 0:3 (15:25, 17:25, 11:25)

Einen unerwartet klaren Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter erspielte der Tabellenvierte aus Oberaden im Lipperland.

Frauen-Landesliga 6 SuS Oberaden - VV Schwerte II 3:0 (25:19, 25:19, 25:20)

Wenn in Svenja Enkelmann, Vicki Olbich und Christina Voss gleich drei Leistungsträgerinnen ausfallen und der Rest des Teams zu Spielbeginn wie gelähmt wirkt, dann müssen Mareike Füllner und Sarah Wetter ran. Erstere servierte im ersten Satz bei 6:13 zu zwölf Punkten in Serie.

Mit diesem Satzgewinn in der Tasche spielte der Rest des Teams befreit auf und kämpfte die gleichwertigen Gäste nieder - einmal dank des größeren Willens in den knappen Ballwechseln, aber auch weil Ersatz-Zustellerin Sarah Wetter von Minute zu Minute besser auflegte. "Unser Dank gilt Cilly Schulze und Laura Freisendorf, die aus der Reserve ausgeholfen haben", so Trainer Robert Seelig, dessen Team jetzt Tabellensechster ist.

TEAM SuS: Cilly Schulze, Corinna König, Laura Freisendorf, Martha Wallocha, Lena Fehrmann, Mareike Füllner, Marina Langhans, Janina Schefers, Sarah Wetter

 

Frauen-Landesliga 6 FdG Herne II – Lüner SV 0:3 (18:25, 21:25, 22:25)

Lünens Trainer Andreas Josch war begeistert: "Alle zwölf Mädels waren dabei, alle hochmotiviert und zu 100 Prozent da, es war ein Genuss zuzuschauen." Nur mit den Aufschlägen war Josch nicht so ganz zufrieden. Herne rutschte auf den dritten Platz ab. Gespielt wurde übrigens in Herne-Baukau, da die Sporthalle in Sodingen seit neuestem etwa 100 Syrien-Flüchtlingen als Winter-Zuflucht dient.

TEAM LSV: Anna Banaschak,Bonnie Breker, Corinna Eckmann, Jenny Golombek, Alina Gubkow, Anna-Lena Hageneier, Stefanie Herkelmann, Alexandra Iskakova, Hannah Lözzer, Helen Meyer, Jana Schmälzger, Julia Schulenberg

 

Lesen Sie jetzt