LSV-Herren besiegen Brechten - Oberaden mit Remis in Herne

Handball-Landesliga

Zum Saisonauftakt haben die Landesliga-Handballer des Lüner SV den TV Brechten besiegt, einen starken Aufsteiger. Von der ersten Minute an war das Derby umkämpft. Der SuS Oberaden kam bei Westfalia Herne zu einem Remis.

LÜNEN

von Von Marco Winkler

, 19.09.2011, 10:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
LSV-Herren besiegen Brechten - Oberaden mit Remis in Herne

TEAM UND TORE
LSV: Daniel Lüger – Matthias Fahle 5/4, Markus Benz, Phillip Schindler 6, Sebastian Burchert 1, Christopher Rempe, Sebastian Fröhling, Mats Gärtner, Andre Brandt 1, Florian Warrias 1, Jan Richter 1, Phillip Maurer 2
Trainer: Ralf Lange

TEAM UND TORE
LSV: Daniel Lüger – Matthias Fahle 5/4, Markus Benz, Phillip Schindler 6, Sebastian Burchert 1, Christopher Rempe, Sebastian Fröhling, Mats Gärtner, Andre Brandt 1, Florian Warrias 1, Jan Richter 1, Phillip Maurer 2
Trainer: Ralf Lange

Bis zum 11:11 zeigten beide Teams ein ausgeglichenes Spiel. Danach setzte sich der SuS über 14:16 auf 15:18 ab. Nach dem Wechsel führte der SuS immer mit vier, fünf Toren, bis zum 25:21 15 Minuten vor dem Ende. Danach zeigte sich die Deckung in einigen Phasen indisponiert und die Gastgeber führten beim 31:30 erstmals nach der Pause. In der Schlussminute erzielte Roth per Siebenmeter den Ausgleich. „Wir haben den Punkt in der Deckung abgegeben“, so SuS-Trainer Ralf Weinberger.

TEAM UND TORE
SuS: Matthias Wiemschulte / Andreas Depke – Jan Wenzel, Dennis Gonschewski, Marcus Salzmann 1, Heiko Schuchtmann 17/4, Mats-Yannick Roth 5/1, Mathias Uhlenbrock 2, Bastian Stennei 3, Stefan Schichler, Benny Neureiter, Tobias Edelmann, Sebastian Notthoff, Pascal Wix 1
Trainer: Ralf Weinberger

Lesen Sie jetzt