LSV und Oberaden sollten beide aufsteigen

RN-Gastkommentar

Andreas Schlösser ist zweiter Handball-Vorsitzender beim Lüner SV und trainiert die Kreisliga-Zweite. Er war allerdings auch schon beim SuS Oberaden als Kreisliga-Trainer aktiv. Zudem spielt sein Sohn Tim am Römerberg in der D-Jugend. In unserem Gastkommentar beschäftigt er sich mit dem Landesliga-Duell der beiden Lüner Vereine.

LÜNEN

von Von Andreas Schlösser

, 19.01.2011, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Andreas Schlösser, Trainer des Kreisligisten Lüner SV II, wünscht sich, dass beide Lüner Teams aufsteigen dürften.

Andreas Schlösser, Trainer des Kreisligisten Lüner SV II, wünscht sich, dass beide Lüner Teams aufsteigen dürften.

Ausgerechnet in diesem Jahr, wo die Liga so ausgeglichen ist und wir uns sehr gut verstärkt haben, haben wir einen großen Nachteil durch unsere Hallen-Situation. Ich denke, es hat keiner so schlechte Bedingungen, wie wir. Dazu kommt der Ausfall von Kapitän Christian Blackert, der nicht nur sportlich, sondern auch menschlich fehlt. Dennoch bin ich optimistisch. In der Klasse kann jeder jeden schlagen, so ist es durchaus noch möglich, dass die beiden heimischen Teams den Rückstand auf die Spitze noch aufholen können.

Lesen Sie jetzt