Nach Hitze-Abbruch: Westfalia Wethmar wehrt sich gegen Spielansetzung

Fußball

Staffelleiter Günther Becks hat das Wiederholungsspiel der Fußball-Kreisliga B Lüdinghausen zwischen dem TuS Westfalia Wethmar II und dem Werner SC II für den 19. September angesetzt. Ob gespielt wird, ist eher unwahrscheinlich.

WETHMAR

31.08.2012, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach Hitze-Abbruch: Westfalia Wethmar wehrt sich gegen Spielansetzung

Becks erkannte die Beschwerde nicht an. Wethmar geht eine Instanz weiter. Jetzt prüft Kreisvorsitzender Werner Kretschmer die Angelegenheit. „Die Art und Weise von unterlegenden Teams darf keine Schule machen. Sie dürfen keinen Spielabbruch herausfordern, um somit auf eine Spielwiederholung zu spekulieren“, so Chojnicki.  

Zu diesem Thema erklärte Horst Weischenberg, Vorsitzender des Fußball-Kreises Unna/Hamm: „Hinweise seitens des Verbandes zum Verhalten von Schiedsrichtern und Vereinen bei allzu starker Hitzeeinwirkung sollten auf jeden Fall beachtet werden. Es gibt aber keinerlei satzungsrechtliche Vorgaben in diesem Fall, Spiele entweder ausfallen zu lassen oder abzubrechen. Absagen von Spielen auf Kreisebene unterliegen ausnahmslos nur den spielleitenden Stellen.“

Lesen Sie jetzt