Neun Tore: Muhammed Vurucu von der SG Gahmen trifft rekordverdächtig

Fußball-Kreisliga B

Das ist ihm vorher noch nie gelungen: Muhammed Vurucu von der SG Gahmen gelang am Sonntag ein Neunerpack - Rekord für den SGG-Angreifer.

Gahmen

, 20.05.2019, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neun Tore: Muhammed Vurucu von der SG Gahmen trifft rekordverdächtig

Muhammed Vurucu (M.) hat am Sonntag neun Tore für die SG Gahmen erzielt. © Günther Goldstein

Das war rekordverdächtig: Muhammed Vurucu, Fußballer beim B-Ligisten SG Gahmen, hat am Sonntag zum ersten Mal in seiner Karriere neun Tore in einem einzigen Spiel erzielt. Beim 13:0-Erfolg des bereits feststehenden Meisters beim FC Merkur überragte der Goalgetter auf allen Ebenen.

Vurucu steht bei 37 Saisontoren

Wie erklärt sich der Gahmener seine starke Performance? „Es hat am Sonntag alles geklappt. Die Mannschaft hat mich wunderbar unterstützt und sehr viel dazu beigetragen, dass ich so viele Treffer erzielen konnte.“ Vurucu stellte am Sonntag gleichzeitig einen persönlichen Rekord auf. „Mein persönlicher Rekord waren acht Tore gegen Eving Selimiye II. Nach dem Spiel Sonntag konnte ich ihn glücklicherweise auf neun Treffer ausbauen“, freute sich Vurucu, der mittlerweile bei 37 Saisontoren steht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt