Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Parkchaos und gute Laune - 1218 Reiter am Start

Reitturnier RV Horstmar

HORSTMAR Wenn 1218 Reiter bei einem Turnier antreten, dann spricht das für die Güte der Veranstaltung. Das Reit- und Spring-Turnier des RV Horstmar war ein großer Erfolg. Da ließ sich auch das unweigerliche Verkehrschaos verschmerzen, das rund um die Anlage im Geistwinkel entstand.

08.06.2009 / Lesedauer: 2 min

Die Parklotsen hatten alle Hände voll zu tun, hatten die Situation aber im Griff.

Auch der Dauerregen am Samstag brachte dem Erfolg des Turniers keinen großen Abbruch. „Natürlich wäre es schöner gewesen, wenn es trocken geblieben wäre“, sagte der Vorsitzende Rudolf Hölscher. „Aber wir sind auch trotz des Regens sehr zufrieden.“ 23 Prüfungen in 39 Abteilungen hatten die Horstmarer auf die Beine gestellt – 675 Pferde ritten über die Anlage. Höhepunkt war der Dr. Hollinde Gedächtnis-Pokal in Anlehnung an den Erbauer der Anlage und früheren Vorsitzenden.

 

Lesen Sie jetzt