Preußen und Nordkirchen trennen sich leistungsgerecht 1:1

Fußball-Bezirksliga 8

LÜNEN In der Fußball-Bezirksliga 8 ist dem SV Preußen der Befreiungsschlag gegen Aufsteiger FC Nordkirchen nicht gelungen. Auf der schwer zu bespielenden Asche am Alten Postweg trennten sich beide Teams 1:1. Die Partie war größtenteils unansehnlich und durch viele Fehler, ausgelassene Chancen und die widrigen Platzverhältnisse geprägt.

von Von Steven Roch

, 13.03.2010, 18:28 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach einer halben Stunde hatte der FCN durch Michael Jung die größte Chance des Spiels. Nach einer guten Flanke von Ralf Bülskämper stand Jung frei vorm Tor, traf den Ball aber nicht richtig und schoss daneben. Überraschend und glücklich gingen die Preußen dann in Führung. Nach Vorlage von Marc Juwig schlängelte sich der Ball im 16er zu Markus Frank. Dieser traf zwar die Kugel zwar nicht voll, doch es reichte für das Tor. Fast im direkten Gegenzug verpasste der FCN den Ausgleich. Jungs Rückfallzieher ging allerdings am Tor vorbei. Nach dem Wechsel verpasste Meik Zebut das 2:0. Von der Mittellinie gestartet, flankte Andre Bretländer auf seinen Teamkameraden. Dieser schoss jedoch über das Tor. Beide Mannschaften gestalten die Begegnung nun ausgeglichen mit Chancen für beide Seiten.

Eine Viertelstunde nach Wiederanpfiff traf Christian Koch nach einer Flanke von SVP-Käpitän Frank nur den Pfosten. Auf der anderen Seite erspielte sich Nordkirchen zwar genügend Tormöglichkeiten, doch die Verwertung war mangelhaft. Ein Elfmeter für Nordkirchen nach einem Foul an Jung bracht den FC dann jedoch zurück ins Spiel. Emil Schwick versenkte den Strafstoß souverän zum 1:1-Endstand. "Ein gerechtes Unentschieden", waren sich SVP-Coach Christian Koch und FC-Trainer Ralf Bülskämper einig. "Aufgrund der zweiten Halbzeit ging das in Ordnung", fügte Koch hinzu. Sein Gegenüber gab sich zufrieden mit dem Punktgewinn. "Es ist ein verdienter und wichtiger Punkt, mit dem wir Preußen auf Distanz halten", freut sich Bülskämper.

Sebastian Treppe - Dietrich Grass, Marc Juwig, Michael Sieg, Lukas Fluder, Holger Branse, Andre Bretländer, Meik Zebut (82. Patrick Neumann), Markus Frank (82. Tom Meier), Simon Fasse (75. Maik Garcia Rodgriguez), Christian Koch - Spielertrainer: Christian Koch

Maximilian Frömbsdorff - Marcel Tönning, Nils Venneker, Issam Jaber, Jonas Höning (74. Thomas Eroglu), Rene Moltrecht (57. Daniel Eroglu), Emil Schwick, Thomas Naber, Jonas Torlop, Ralf Bülskämper, Michael Jung - Spielertrainer: Ralf Bülskämper

1:0 Frank (38.), 1:1 Schwick (77., FE)

Markus Frank sorgte für Gefahr vor dem FCN-Tor und erzielte das 1:0

Jonas Torlop war sowohl hinten als auch vorne agil.

Lesen Sie jetzt