Rasenplätze bleiben gesperrt - Vereine entscheiden über Aschenplätze

Fußball

LÜNEN In Lünen sind weiter alle Rasenplätze - also für den Lüner SV und TuS Niederaden - gesperrt. Ob auf den Aschenplätzen trainiert oder Testspiele ausgetragen werden, entscheiden die Lüner Vereine ab Dienstag wieder in Eigenverantwortung.

von Von Bernd Janning

, 08.03.2010, 15:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rasenplätze bleiben gesperrt - Vereine entscheiden über Aschenplätze

Lesen Sie jetzt