Rheinbach sagt ab – VfK muss erneut pausieren

Ringen

Zum Rückrunden-Start überraschten die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd mit einem 29:8-Erfolg gegen den KSV Hohenlimburg. Gerne hätten die Süder diese Leistung gleich bestätigt. Vergangene Woche setzten die VfK-Ringer planmäßig aus. Und auch an diesem Wochenende dürfen sie nicht die Matten betreten.

LÜNEN-SÜD

von Von Benedikt Ophaus

, 14.11.2013, 12:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das betonte Gehse bereits bei den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen am Samstagabend im Trainingszentrum. „Eine schöne Feier. Nicht nur der offizielle Teil. Auch hinterher saßen wir noch lange gemütlich zusammen“, so Gehse. „Es war zu spüren, dass wir zu großen Teilen noch immer ein Familienverein sind.“ Aber: „Wir sind auf der anderen Seite auch ein Multi-Kulti-Verein. Und das ist auch gut so. Wir freuen uns über jeden jungen Menschen, dem wir das Ringen beibringen dürfen.“ 

Lesen Sie jetzt