Richtig parken und nicht in der Halle rauchen - Fakten und wichtige Tipps

Hallen-Stadtmeisterschaften

LÜNEN Die Hallen-Stadtmeisterschaften der Fußballer sind in vollem Gange. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Turnier und hilfreichsten Tipps für die Zuschauer zusammengestellt.

von Von Bernd Janning

, 28.12.2009, 17:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Vorjahr schaffte es der Lüner SV noch bis ins Finale. Gahmen (gelbes Trikot) überraschte mit Rang drei.

Im Vorjahr schaffte es der Lüner SV noch bis ins Finale. Gahmen (gelbes Trikot) überraschte mit Rang drei.

in diesem Jahr sind die beiden A-Ligisten BV Lünen 05 und FC Lünen 74. Im vorigen Jahr besuchten

die Spiele - Rekord in den vergangenen Jahren. Zu den beiden Vorrunden kamen 654 und 454 zum Finaltag 920. In allen Räumen der Halle herrscht striktes

Es empfiehlt sich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Rad oder zu Fuß zu kommen. Wer mit dem Auto kommt, kann auf dem Theaterparkplatz oder vor dem Lager des Möbelhauses Bäcker

. Die Plätze vor dem Möbelhaus und vor dem Einkaufszentrum Patzer dürfen auf keinen Fall genutzt werden. Die Veranstaltung wird vom

, Kupferstr., den

, der

und den

unterstützt. Alle Vereine werden an den Einnahmen beteiligt. Die besten Teams erhalten

. Auch der erfolgreichste Torjäger der Endrunde erhält einen Pokal.

der Spiele ist wieder Bürgermeister Hans-Wilhelm Stodollick, der auch heute wieder den Anstoß ausführt. Als

fungiert wieder der Geschäftsführer des BV Brambauer, Leo Knipping. Karten gibt es nur an der

. Für die Vorrunde kosten diese für Erwachsene 2,50 Euro, für Jugendliche und Schwerbehinderte 1,50 und für Schüler 0,50. In der Endrunde sind 3, 2 bzw.1 Euro zu zahlen.

Lesen Sie jetzt