Rudi Laupichler schlägt den Weltmeister

Tischtennis

LÜNEN Bei der 41. Westdeutschen Senioren-Einzelmeisterschaft in Lechenich musste sich der Lüner Rudi Laupichler erst im Endspiel geschlagen geben. Im Doppel der Senioren 70 verlor der 71-Jährige von den Tischtennisfreunden Lünen zusammen mit seinem Partner Karl-Heinz Dum (TTC Hochneukirch).

17.03.2010, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lünens Tischtennis-Aushängeschild: Rudi Laupichler.

Lünens Tischtennis-Aushängeschild: Rudi Laupichler.

Ralf Helbing gewann überraschend im Einzel-50 die Silbermedaille. Im Finale unterlag er dem an Nummer eins gesetzten Ex-Bundesligaspieler Manfred Nieswand (Bergneustadt). Im Doppel verlor Helbing mit Erdmann im Viertelfinale gegen Ristig/Watermann (Brackwede). Heckmann und Helbing qualifizierten sich somit direkt für die Deutschen Senioren-Meisterschaften, die über Pfingsten (22. bis 24. Mai) in Berlin stattfinden.

Lesen Sie jetzt