SG Gahmen verpflichtet auch noch einen Spieler von BW Alstedde

rnSG Gahmen

Das neue Jahr hat begonnen und die SG Gahmen hat den letzten Transfer dieser Winterperiode bekanntgegeben. Ab sofort schnürt ein Spieler von BW Alstedde die Fußballschuhe für die SG Gahmen.

Gahmen, Alstedde

, 02.01.2020, 09:35 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nachdem Bülent Kara, Coach des Fußball-A-Ligisten SG Gahmen, am Silvestertag vier Winterneuzugänge verkündete, meldete sich der Coach auch am Neujahrstag bei dieser Redaktion. Ein Neuzugang war ihm „im Eifer des Gefechts“ entfallen. Dieser kommt vom Tabellenführer und direkten Konkurrenten BW Alstedde.

Admir Berisha (28), der erst im Sommer nach Alstedde zu den Blau-Weißen gewechselt war, hat seine Zelte bei den Nordlünern abgebrochen und sich der SGG angeschlossen. Bei der Hallenstadtmeisterschaft in Lünen kam Berisha bereits erstmalig zum Einsatz.

Jetzt lesen

Der flexible Mittefeldspieler äußert sich am Neujahrstag zu seinem Wechsel wie folgt: „In erster Linie bedanke ich mich bei BW Alstedde für die Erfahrung, die ich sammeln durfte. Mit einigen Spielern pflege ich auch immer noch einen guten Kontakt“, so der 28-Jährige. Berisha habe laut eigener Aussage eine gute Vorbereitung absolviert, kam zudem auch in den ersten Meisterschaftsspielen zum Einsatz, in denen er meist überzeugte. Knackpunkt sei dann das Alstedder Spiel gegen den VfL Kemminghausen II gewesen.

Jetzt lesen

„Ich bin zur Halbzeit ausgewechselt worden und hatte eine kleine Diskussion mit dem Trainer (Tim Hermes, Anm. d. Red.). Nach dem Spiel war zwar alles wieder gut, seitdem habe ich aber keine richtige Chance vom Trainer mehr erhalten. Mir war klar, dass mir der kalte Rücken gezeigt wurde und es für mich unter den Umständen keine Chance mehr gibt“, so Berisha weiter, der nun also bei der SGG sein Glück sucht.

Berisha fühlt sich bei Gahmen „extrem wohl“

Dort fühlt sich der Mittelfeldmann auch schon „extrem wohl“. Mit seinem neuen Kader bereite sich Berisha nun auf die anstehende Rückrunde vor. Seine neue Mannschaft bezeichnet er als „stärksten Kader“ mit dem „stärksten Trainer in der Liga“.

Jetzt lesen

Die SG Gahmen ist aktuell Tabellenzweiter in der Kreisliga A2 Dortmund, hinter Berishas Ex-Verein BW Alstedde. Der Erstplatzierte steigt direkt in die Bezirksliga auf, der Zweite tritt in einer Aufstiegsrelegation an. Beide Mannschaften trennen aktuell elf Punkte.

Lesen Sie jetzt