So will der BV Brambauer ohne seinen Kapitän gegen Türkspor Dortmund gen Sieg steuern

rnFußball-Bezirksliga 8

Der Aufsteiger kommt ans Freibad: Der BV Brambauer erwartet gegen Türkspor Dortmund ein echtes Schwergewicht. Wiederum ist die BVB-Defensive gefragt. Es gibt aber auch Ausfälle.

Brambauer

, 23.08.2019, 14:40 Uhr / Lesedauer: 2 min

Joel Razanica fällt am Sonntag aus. Das ist die wichtigste und vielleicht auch schmerzhafteste Nachricht für den Fußball-Bezirksligisten BV Brambauer an diesem Wochenende. Den starken Aufsteiger Türkspor Dortmund, der zuletzt jedoch patzte, müssen die Brambaueraner am Sonntag, 25. August, also ohne ihren Kapitän aufhalten. Los geht es um 15 Uhr (Am Freibad, Lünen).

Jetzt lesen

Blickt man in die Tabelle, dann liegt der BV Brambauer (Platz zwei, sechs Punkte) vor den Dortmundern (Platz sieben, drei Punkte) - ein wunderbares Beispiel dafür, dass Tabellenstände zu einem solch frühen Zeitpunkt der Saison noch keine große Aussagekraft haben. Favorit sind die Brambaueraner gegen den ambitionierten Aufsteiger, der zuletzt jedoch stolperte, gewiss nicht. „Türkspor ist alles andere als ein normaler Aufsteiger. Ich denke, dass bei Türkspor intern das Ziel besteht, durchzumarschieren, weil sie in der Liga nominell den am besten besetzten Kader haben“, sagt BVB-Trainer Jascha Keller vor dem Aufeinandertreffen am Sonntag.

Jetzt lesen

Nach der etwas überraschenden 1:4-Niederlage der Dortmunder in der Vorwoche gegen den SSV Mühlhausen-Uelzen liegt der Druck jetzt klar aufseiten der Gäste. Die Brambaueraner treten nach ihren beiden 1:0-Erfolgen gegen Westfalia Wethmar und gegen den Lüner SV II mit einer großen Portion Selbstbewusstsein an. „Wir spielen völlig befreit auf und wollen den Ball möglichst lange schadlos halten. Wir wollen den Gegner zur Verzweiflung bringen“, meint Keller, der vor allem darauf verweist, dass seine Mannschaft - wie zuletzt auch - im letzten Drittel des Spielfelds kompakt steht.

Jetzt lesen

Bülent Kara ist Coach der Dortmunder und berichtet von einer schmerzhaften Niederlage gegen Mühlhausen, merkt aber auch an, dass das Ergebnis nicht dem Spielverlauf entspreche. „Wir dürfen unser kompaktes Spiel nicht übergehen. Man wird dann sofort bestraft, das sollte uns eine Lehre sein“, so Kara, der Brambauer als sehr kompakte, defensivstarke Mannschaft beschreibt. „Wir müssen Lösungen gegen tiefstehende Teams finden. Die Jungs sind heiß, wir müssen nur Geduld haben“, sagt Kara.

Jetzt lesen

Razanica fällt am Sonntag beim BVB aus, dafür steht Neuzugang Lennart Pinnekämper erstmals im Kader. Zudem stoßen Ibrahim Hyseni, Marcel Bieber und Lukas Diekmann zur Mannschaft zurück. Bei Türkspor ist Kemal Avci angeschlagen, Umar Bobokalonov fällt aus.

Lesen Sie jetzt