Sonntag islamisches Opferfest - Gahmen spielt am Freitag

Fußball-Kreisliga A

Fußball-Kreisligist SG Gahmen hat sein Spiel gegen Viktoria Kirchderne auf Freitagabend, 4. November, vorgezogen. Grund ist der höchste islamische Feiertag. Den Ausgang der Partie erfahren Sie kurz nach Spielende hier.

LÜNEN

von Von Carina Püntmann

, 03.11.2011, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sonntag islamisches Opferfest - Gahmen spielt am Freitag

Kirchderne steht derzeit auf dem zehnten Rang, ist bekannt durch seine eher defensive Spielweise. „Ich hoffe trotzdem, dass wir die Abwehr durchbrechen und zu Toren kommen werden“, so Mikuljanac. Personell gehen die Gahmener eher angeschlagen ins Spiel. Denn Ersin Ekiz (Bänderdehnung) sowie die beiden Akteure Wjatscheslaw Wilenskij und Aslan Arslan können nicht spielen. Dafür stößt aber Dimitri Sawelew wieder zum Team. „Einfach wird es für uns sicherlich nicht. Ich denke aber, wenn wir schnell spielen und wieder eine kämpferisch gute Einstellung zeigen, dass wir als Sieger vom Platz gehen werden“, hofft Mikuljanac.

Lesen Sie jetzt