SV Preußens Jugend: Termine und Tabellenstände

Fußball

Welche Termine stehen 2011 bei den Jugend-Fußballern des SV Preußen Lünen an? Wie sieht die aktuelle Tabellensituation der einzelnen Teams aus? Welche Pläne haben Vorstand und Trainer um Leiter Peter Serges? Beim ersten Treffen seiner Art gab es Antworten.

HORSTMAR

von Von Bernd Janning

, 20.01.2011, 12:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Möglichst höchst hinaus möchten die Preußen (rotes Trikot) mit ihren Jugendmannschaften.

Möglichst höchst hinaus möchten die Preußen (rotes Trikot) mit ihren Jugendmannschaften.

Das traditionelle Osterfeuer am Alten Postweg wird entzündet.

Beim U13-Turnier (D-Jugend) geht es um den Dieter-Pinnau-Wanderpokal. Zusagen von Fortuna Düsseldorf, RW Ahlen, Arminia Bielefeld und aus den Niederlanden liegen vor.

In diesem Zeitraum folgt das sportliche Zeltlager am Alten Postweg für Mini- bis C-Jugend.DIE EINZELNEN TEAMS Mit der Tabellensituation (Platz 5) der neuen

sind die Horstmarer zufrieden, da einer der Aufstiegsplätze in Schlagnähe ist. Bei der

(Platz 3) sieht es ähnlich aus. Beide Mannschaften bestreiten schon erste Nachholspiele. Die

liegt sogar mit 53:3 Toren mit der besten Abwehr auf Platz zwei und hat berechtigte Chancen auf den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Die

dient als Unterbau und schwächelte ein wenig. Dieses Jahr soll es aber besser werden. Die

bisher noch ohne Sieg, hat nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse erhebliche Schwierigkeiten, die Klasse zu halten. Als Sorgenkind der Jugendabteilung hat sie aber vollstes Vertrauen der SVP-Führung. Die D-Jugend trainiert wieder dienstags um 17.30 Uhr. Auch die

und

haben mit Platz eins und vier berechtigte Aufstiegshoffnungen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der

- dort wird ohne Punkte-Druck gekickt - ist die Entwicklung positiv und es werden aus ihr starke E-Jugendliche für 2011/2012 erwartet. Die

wurde natürlich auch nicht vernachlässigt, sodass die Truppe von fünf zukünftigen "Messi" auf jetzt 24 Spieler im Alter von drei bis fünf Jahren anwuchs. Insgesamt werden in der Jugendabteilung aktuell 155 Spieler trainiert und betreut.

Lesen Sie jetzt