Tan-Gun-Chef Triqui: "Halle voll. Richtig geil"

Kampfsport: 1. NRW-Cup

285 Kämpfer aus 38 Vereinen sind am Samstag beim 1. NRW-Cup im Kickboxen in der Halle an der Dammwiese angetreten. Das allein sorgte den ganzen Tag über für volle Matten und Tribünen. Hinzu kamen aber noch zahlreiche Zuschauer, die sich die Premiere anschauten.

LÜNEN

, 21.03.2016, 17:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.

Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.

"Die Halle war extrem voll. Richtig geil", sagte Brahim Triqui. Der Chef der Brambauer Kampfschule Tan-Gun-Sports, zugleich Geschäftsführer des Landesverbandes der Kickboxer, war Hauptorganisator der Veranstaltung. Sein Fazit: "Wir waren am Ende völlig erschöpft. Aber auch sehr zufrieden. Der Aufwand hat sich absolut gelohnt."

Noch am Samstagabend räumten die Tan-Gun-Mitglieder die Halle auf. "Es war stressig, richtig heftig", so Triqui, der sich am Sonntag von der Premiere erholte. Schon jetzt ist er überzeugt, dass der NRW-Cup keine einmalige Angelegenheit bleiben wird. "Die Premiere war erfolgreich. Super organisiert. Das war zum Teil Weltklasse-Niveau. Mit dieser Veranstaltung brauchen wir uns nicht zu verstecken", so Triqui. Einziges Problem war der Internetempfang. "Das war in der Halle wirklich schwierig", sagte Triqui. "Da müssen wir in Zukunft einen Plan B haben."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kampfsport: 1. NRW-Cup in Lünen

285 Kämpfer aus 38 Vereinen sind am Samstag beim 1. NRW-Cup im Kickboxen in der Halle an der Dammwiese angetreten. Das allein sorgte den ganzen Tag über für volle Matten und Tribünen. Hinzu kamen aber noch zahlreiche Zuschauer, die sich die Premiere anschauten.
19.03.2016
/
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom 1. NRW-Cup beim Tan Gun Sports Club in Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

Es sei im Vorfeld zudem schwierig abzuschätzen gewesen, auf welche Resonanz der NRW-Cup stoßen würde. "Zumal die Osterferien ja schon angefangen haben", sagte der Tan-Gun-Chef. Der Zuspruch der Zuschauer lässt Triqui aber schon von anderen Veranstaltungen träumen. "Ich strebe an, noch Größeres in Lünen auszurichten. Das ist ja auch eine Werbung für die Stadt." Triqui denkt an Veranstaltungen, an denen Kämpfer aus ganz Europa teilnehmen können. "Dafür wäre aber eine größere Halle notwendig. In der Halle an der Dammwiese war es schon schwierig, Zuschauer und Sportler zu trennen." Das sei in der Rundsporthalle deutlich besser zu regeln.

Auch abseits der organisatorischen Ebene hat Tan-Gun-Sports am Samstag einen starken Eindruck hinterlassen. Die 39 Starter aus Brambauer sammelten bei ihren 50 Starts 22 erste Plätze und 14 zweite Plätze. Keine andere Mannschaft schnitt im Medaillenspiegel besser ab als der Gastgeber. Dabei hatte Triqui auch viele Anfänger auf die Matten geschickt. Sie wurden zum Teil von erfahreneren Tan-Gun-Kämpfern gecoacht, so zum Beispiel von Welt- und Europameister Colin Adolfs. Adolfs und die weiteren Routiniers wie Aileen Kircher, Al Amin Rmadan und Anis Triqui standen aber auch selbst auf den Matten. "An ihnen führte in den jeweiligen Gewichtsklassen kein Weg vorbei", sagte Brahim Triqui.

Lesen Sie jetzt